Übe wahres Mitgefühl und höre auf, schlechtes Verhalten zu dulden, zu akzeptieren und zu tolerieren

Wann handeln wir mit wahrem Mitgefühl und wann glauben wir, dass wir mitfühlend sind, aber eigentlich nur schlechtes Benehmen tolerieren oder mitmachen, weil wir eine nette Person, ein guter Freund oder ein guter Partner sein wollen? Wenn Sie glauben, mitfühlend zu sein, bedeutet, Menschen dort zu akzeptieren, wo sie sind, während Sie ihr schlechtes Verhalten dulden, akzeptieren, ermöglichen oder entschuldigen, dann ist das überhaupt kein Mitgefühl, sondern ein Affront gegen Ihre Seele.

Chela Davison nennt diese Art von Mitgefühl "Idiot Compassion". Sie sagt: "Idiot Compassion sagt:" Lass es sein. Wir sind alle gleich. Dieses Verhalten beruht auf Unwissenheit. Liebe sowieso. "Idiot Compassion lähmt. Ermöglicht. Versteckt sich am Rande und nickt. Idiot Compassion ist Ignoranz in Liebeskleidung." Mit anderen Worten, wenn wir "idiotisches Mitgefühl" ausüben, denken wir, dass wir einem anderen etwas Gutes geben, indem wir ihnen und ihren Umständen leid tun, aber was wir wirklich tun, ist, uns auf ihre schlechten Entscheidungen und Einstellungen auszurichten, wenn wir es besser wissen und dies tun Also opfern wir unseren eigenen gesunden Menschenverstand und unsere Integrität. Unsere Seelen leiden.

Wie sieht dann wahres Mitgefühl aus? Davison schreibt: Mitgefühl sagt: "Lass es sich bewegen. Sei dir bewusst. Dieses Verhalten beruht auf Unwissenheit. Treffen Sie eine Wahl der richtigen Handlung. Liebe, während Sie es tun." Mitgefühl ist aktiv. Erhöht sich. Anforderungen. Erleuchtet … Mitgefühl fühlt sich an und bewegt sich durch. "Mit anderen Worten, wenn Sie erkennen, dass sich jemand schlecht verhält, erkennt wahres Mitgefühl die Unwissenheit, die Angst, die Intoleranz gegenüber anderen, die es antreibt, wirklich den Mangel an Selbstbewusstsein oder Selbst -einschätzung und rufe die Person zu etwas Höherem, entweder direkt oder durch Beispiel. Wahres Mitgefühl sagt, ich sehe dich in deinem Zustand, und weil ich die Inkongruenz davon mit dem fühle, was meine Seele für richtig hält, dulde ich nicht, ich Sag und tue nichts, ich mache keine Ausreden, ich habe kein Mitleid mit dir und mache mit deiner Geschichte mit. Stattdessen habe ich die richtige Handlung gewählt. Die richtige Handlung baut die Seelenstimme in dir auf und erhöht dein Gefühl der Integrität.

Idiotisches Mitgefühl sagt, dass wir alle gleich sind. Wir sind NICHT alle gleich. Wir sind auf unserem Weg zur Reife und Erleuchtung nicht alle auf derselben Station. Sich direkt oder indirekt auf schlechtes Benehmen auszurichten und es zu dulden und daran teilzunehmen, betrügt Sie, sich selbst in Ihrem höchsten Potenzial zu kennen und zu erleben. Es raubt dir deine Freude und entzieht dir wertvolle Energie, also das Leben. Sie können die Wahrheit und die Schönheit dessen, wer Sie sind, nicht kennen, während Sie mit jemandem im Graben sind, der sich von Ihrem fehlgeleiteten guten Willen ernährt. Es ist in Ordnung zu erkennen, dass wir nicht gleich sind. Du schuldest dein Leben nicht, im wahrsten Sinne des Wortes meine ich deine Minuten, Stunden, Tage oder Energie Menschen, die dich runterziehen, anstatt dich hochzuheben. Wenn Sie sich in Gegenwart eines anderen ausgelaugt, besorgt, verwirrt oder verängstigt fühlen oder auf irgendeine Weise bedroht sind, weil Sie ihrer traurigen Geschichte nicht folgen, erweitern Sie überhaupt kein Mitgefühl. Sie ermöglichen ihnen, weiterzumachen, stecken zu bleiben, unwissend zu bleiben, und Sie verweigern sich die Möglichkeit, in einem Zustand der Freude zu sein.

Sie wissen aus eigener Erfahrung, wie schlechtes Benehmen aussieht, aber nur für den Fall, hier einige Beispiele: Freunde, die nur über sich selbst sprechen und sich darauf verlassen, dass Sie auf ihre neueste Krise hören, aber keine Zeit für Sie haben, wenn Sie ein Ohr brauchen , lügende Ehepartner, Beschwerdeführer, die nichts ändern, unaufgeforderte Meinungsbildner, Urteilsleute, lockerere Mitarbeiter und so weiter. Es stellt sich die Frage, wie "richtiges Verhalten" aussieht. Welche Schritte können wir unternehmen, um wirklich mitfühlend zu sein?

Hier sind einige Tipps:

1. Erkenne, dass du mit Menschen in deinem Leben "idiotisches Mitgefühl" praktizierst. Beachten Sie, wenn Sie mit schlechtem Benehmen oder einer Idee oder einer Geschichte einverstanden sind, indem Sie entweder nichts sagen, diese Person dulden oder sich entschuldigen. Möglicherweise müssen Sie eine Bestandsaufnahme Ihres eigenen schlechten Verhaltens durchführen und Ihre Handlung bereinigen, während Sie gleichzeitig Ihre Umgebung bereinigen.

2. Machen Sie sich klar über Ihre Integrität, wer und wie Sie in der Welt sein wollen, was sind Ihre Grenzen, Grenzen und Erwartungen in Bezug auf Ihr Verhalten und was Sie in Beziehungen akzeptieren werden. Denken Sie daran: Wahres Mitgefühl ist aktiv, es erhöht, fordert (mehr von sich selbst und anderen) und erleuchtet.

3. Fragen Sie sich, was mache ich mir Sorgen, wenn ich mich dagegen stelle? Fürchte ich Konfrontation, Wut, den Verlust der Beziehung, das Erscheinen schwierig oder festgefahren?

4. Fragen Sie sich, was kann ich davon profitieren, wenn ich mich von diesem toxischen Verhalten entferne? Freizeit, mehr Energie, weniger Sorgen, Selbstvertrauen, weniger Drama, weniger Toxizität, mehr Integrität?

5. Hör auf mitzumachen. Hör auf zuzuhören, akzeptiere Ausreden oder weniger als die Wahrheit. Bestätigen Sie sich selbst, wenn eine Beziehung nicht mehr zu Ihrer Integrität passt. Sie können einfach entscheiden, keine Zeit mehr mit jemandem oder einer Gruppe von Personen (Klatsch, Beschwerdeführer usw.) zu verbringen. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise jemanden bitten, zu gehen – geben Sie ihm einen Ausstieg – oder ihn bitten, auszusteigen. Dies hängt von der Beziehung ab. Ihre Seele wird es Ihnen danken und eines von zwei Dingen wird passieren: Die Person, mit der Sie es zu tun haben, wird aufgrund dessen, was sie bezeugt, aufsteigen und wachsen, oder sie wird zu jemandem übergehen, der bereit ist, bei ihnen zu bleiben. So oder so GEWINNEN SIE !!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Tracy McMicking

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nach unten scrollen, gilt dies auch als Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf \"Cookies zulassen\" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf \"Akzeptieren\" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen