So befragen Sie Ihre Kunden in vier einfachen Schritten

Einer der Schlüssel zum Erfolg im Geschäft ist es, zu wissen, was Ihre Kunden wollen, damit Sie es liefern können. Aber wenn Sie Ihre vulkanischen Fähigkeiten nicht perfektioniert haben, stehen die Chancen gut, dass Sie ein bisschen Hilfe gebrauchen können, um herauszufinden, was Ihre Kunden wollen.

Was ist der einfachste Weg, das zu tun? Frag sie!

Hier sind die vier einfachen Schritte, die Sie ausführen müssen, um eine effektive Kundenumfrage zu erstellen.

1) Finden Sie Ihre Ziele heraus Was sind Ihre Ziele bei der Kundenbefragung? Wenn Sie ein Handwerker oder eine Näherin sind, können Sie sich darauf konzentrieren, herauszufinden, welche Produkte und Größen am beliebtesten sind, zu welchen Jahreszeiten Menschen an verschiedenen Artikeln interessiert sind oder welche anderen Artikel Kunden mögen. Wenn Sie ein Coach oder Berater sind, möchten Sie möglicherweise Feedback zu einem neuen Programm, das Sie in Betracht ziehen. Wenn Sie Kunden nach Inhalt, Titel und Format fragen, bevor Sie die ganze Zeit in die Erstellung Ihres Programms investieren, können Sie Ihren Kunden besser helfen und bessere Ergebnisse erzielen.

2) Erstellen Sie Ihre Umfrage

Hier sind drei Tools, mit denen Sie Ihre eigene Online-Umfrage erstellen können. Bei jedem geben Sie einfach Ihre Fragen ein, wählen die Art der Antworten aus und am Ende erhalten Sie eine Seite, auf die Sie verlinken können.

  • Google Text & Tabellen (kostenlos)
  • Kostenlose Online-Umfragen (kostenlos für bis zu 20 Fragen und 50 Antworten)
  • Survey Monkey (kostenlos für bis zu 10 Fragen und 100 Antworten)

Was solltest du fragen? Hier sind einige Tipps, die Ihnen bei der Entscheidung helfen, was in Ihre Kundenumfrage aufgenommen werden soll und was nicht.

Privatsphäre: Beachten Sie, dass Sie umso weniger Antworten erhalten, je mehr persönliche Informationen Sie anfordern. Möglicherweise möchten Sie anonyme Antworten berücksichtigen, damit Kunden ehrlich teilen können.

Zeit: Weniger Personen werden Zeit brauchen, um eine längere Umfrage abzuschließen. Halten Sie es kurz und bündig, damit Kunden es schnell durchgehen können.

Bemerkungen: Stellen Sie sicher, dass Sie ein Formular beifügen, um Kommentare / Fragen / sonstiges Feedback zuzulassen. Jemand hat vielleicht eine großartige Idee oder einen großartigen Vorschlag für Sie, der nicht in eine Antwort auf Ihre Fragen passt, aber er teilt ihn mit, wenn Sie ein Feld für "Weitere Kommentare oder großartige Ideen, die Sie teilen möchten?" Hinzufügen.

Kostenloses Geschenk: Um Antworten zu fördern, können Sie auch erwägen, denjenigen, die antworten, ein kostenloses Geschenk anzubieten. Dies kann ein eBook oder ein Sonderbericht oder ein Gutschein für einen zukünftigen Kauf sein. Wenn Sie sich entscheiden, ein kostenloses Geschenk zu verschenken, stellen Sie sicher, dass es entweder auf der letzten Seite der Umfrage verfügbar ist oder dass Sie während der Umfrage E-Mail-Adressen sammeln, damit Sie das Geschenk versenden können.

3) Teile es und sammle Antworten

Sobald Sie Ihre Umfrage erstellt haben, teilen Sie sie. Wenn Sie nur Antworten von denen wünschen, die bereits bei Ihnen gekauft haben, senden Sie diese an Ihre Kundenliste. Wenn Sie eine größere Auswahl an Antworten wünschen, veröffentlichen Sie diese auf Ihrer Website, Ihrem Blog, in sozialen Netzwerken usw.

4) Bewerten Sie das Feedback

Denken Sie daran, dass Sie Ihr Produkt oder Ihre Website nicht radikal neu gestalten müssen oder möchten, basierend auf nur einer Antwort auf Ihre Umfrage. Achten Sie auf allgemeine Muster und Trends in den Antworten. Wenn ein angemessener Prozentsatz Ihrer Antworten denselben Vorschlag enthält, lohnt es sich, sich Zeit zu nehmen, um darüber nachzudenken.

Sie können die Antworten auch hilfreich finden, um Ideen für Artikel, Newsletter, Blog-Beiträge und mehr zu generieren!

Gehen Sie jetzt raus und sammeln Sie Feedback, damit sich Ihr Unternehmen in die richtige Richtung bewegt!

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Michelle Shaeffer

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nach unten scrollen, gilt dies auch als Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf \"Cookies zulassen\" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf \"Akzeptieren\" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen