Multipersen-Vergleich Leistungsbeurteilungssysteme und 360-Grad-Feedback

Entwickelt in den 1970er Jahren, 360 oder Multipersen-Vergleich Leistungsbeurteilung ist ein Menschen Entwicklung Werkzeug, das seit seiner Ankunft am Einsatzort nicht ausgelastet ist. Warum ist das? Die meisten Organisationen versäumen es, den Kulturwandel zu planen, der stattfinden muss, damit das Feedbacksystem erfolgreich ist. Mehr als eine Führungskraft kann Horrorgeschichten über das Desaster erzählen, das sich aus der Implementierung von 360 Feedback- und Entwicklungsprogrammen ergab. Bei richtiger Umsetzung können 360-Evaluierungswerkzeuge jedoch ein starker Katalysator für Veränderungen sein.

Wenn Sie einen Manager fragen: "Wie oft erhalten Sie ehrliches Feedback über Ihre Leistung?" Die meisten antworten "Niemals" oder "Ich wünschte, ich hätte es getan" oder noch schlimmer "Nur wenn ich etwas wirklich falsch mache". Die Verwendung eines 360-Grad-Ansatzes für die Management-Entwicklung setzt dem Feedback eines Managers ein Ende – wenn es richtig umgesetzt wird. Falsch umgesetzte 360-Grad-Feedback-Programme können zu Hexenjagden oder noch schlimmeren, schrecklichen Rückstechmöglichkeiten werden, die die Krippe völlig entlüftet lassen.

Wo sollen wir mit der Umsetzung eines solchen Programms beginnen?

Erstellen Sie ein Team, um die Konversation über das Programm zu beginnen. Schließen Sie Personen aus mehreren Ebenen und Abteilungen ein. Du wirst ein solides Team haben wollen, das dir dabei hilft, den Prozess zu leiten.

  • Lassen Sie das Team das Bewertungswerkzeug bewerten und empfehlen
  • Das Team in den Kommunikations- und Change-Management-Plan einbeziehen
  • Das Team während des gesamten Implementierungsprozesses weiter beschäftigen

Zweitens, fange klein an. Wählen Sie eine kleine Gruppe, um den Prozess mit zu beginnen. Auf diese Weise können Sie Ihr Programm während des Rollouts durchlaufen. Ein Programm auf einmal auf das gesamte Unternehmen zu verteilen, führt oft zu Fehlern aufgrund unbekannter Hindernisse. Das Roll-out zu staffeln, gibt dem Implementierungsteam die Möglichkeit, den Prozess zu optimieren.

Drittens, erziehen Sie alle. Nicht nur der Manager, der das Feedback erhält, sondern auch die Leute, die das Feedback schreiben. Gehen Sie nicht davon aus, dass es allen angenehm ist, Feedback zu geben, und dass es ihnen nicht schadet, ihnen beizubringen, wie sie auf positive Weise Feedback geben können. Sie müssen Manager von Führungskräften ausbilden, um das Feedback zu interpretieren.

Viertens erhalten Sie fortwährendes Feedback von dem Manager, den Sie entwickeln. Was finden sie am Prozess nützlich und was würden sie ändern? Stellen Sie sicher, dass Sie den Prozess basierend auf dem Feedback durchlaufen haben.

Schließlich haben Sie eine Entwicklungsstrategie, bevor die erste Bewertung die E-Mail-Box des Raters trifft. Sobald Sie Entwicklungsbereiche identifiziert haben, müssen Sie dem Einzelnen helfen.

  • Was sind die Programme, die du einführen möchtest, um sie zu entwickeln?
  • Wie werden Sie mit Managern von Managern zusammenarbeiten, um Veränderungsstrategien zu entwickeln
  • Bietet Ihr 360-Assessment-Tool auch Coaching- und Entwicklungswerkzeuge?

Du kannst nicht einfach "Feedback" geben und dann annehmen, dass Veränderung stattfinden wird. Sie müssen die Änderung aktivieren. Multipersen-Programme zur Leistungsbeurteilung können eine Herausforderung für die Implementierung und Verwaltung sein, aber sobald sie vorhanden sind, sind sie eines der besten Tools, das HR-Experten zur Verfügung stehen, um dem Manager zu helfen, seine Art zu ändern. So oft lernt ein Manager nur durch Stolpern. Vielleicht können wir sie auf die Unebenheiten der Straße aufmerksam machen und ihnen helfen, über sie hinweg zu kommen. Effektive Feedback-Tools können helfen und der 360 ist einer der besten.

Weitere Informationen unter Talent Insight Group

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Jay Hargis

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nach unten scrollen, gilt dies auch als Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf \"Cookies zulassen\" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf \"Akzeptieren\" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen