Heilung der vaginalen Hefeinfektion einer Frau auf 5 einfache Arten

Kostenlose Immobilienbewertung

Die vaginale Hefeinfektion einer Frau, auch Hefevaginitis oder vaginale Candidiasis genannt, ist eine der häufigsten Beschwerden, mit denen viele Frauen täglich konfrontiert sind und leiden. Im ganzen Land gibt es aufgrund dieser Infektion viele endlose schlaflose Nächte. Wie viele Nächte Juckreiz müssen Sie noch durchmachen, bevor Sie ihn endlich behandeln lassen? Hefeinfektionen treten bei beiden Geschlechtern auf, insbesondere bei Frauen.

Bitte, wenn Sie genug gelitten haben, dann leiden Sie nicht mehr, tun Sie das Weise und finden Sie heraus, wie Sie Ihre Hefeinfektion heilen können. Was die meisten Frauen nicht zu verstehen scheinen, ist, wenn es nicht behandelt und geheilt wird, kann es zu anderen ernsteren Gesundheitsproblemen führen. Wussten Sie, dass Hefeinfektionen in einigen Fällen bei Frauen Unfruchtbarkeitsprobleme verursachen können? Ist das ernst genug für dich? Aus diesem Grund ist es so wichtig, eine Hefeinfektion in einem frühen Stadium zu heilen, und Behandlungen müssen nicht teuer sein. Im Folgenden finden Sie fünf einfache Mittel, um Ihre Beschwerden zu heilen.

1. Salben für Hefe-Infektionen.

Die häufigsten Ratschläge zur Heilung Ihrer Hefeinfektion sind der Kauf einer Anti-Hefe-Salbe oder -Creme. Diese Anti-Hefe-Mittel sind bei den meisten Arzneimitteln leicht rezeptfrei erhältlich. Bevor Sie dies tun, konsultieren Sie bitte zuerst Ihren Arzt. Wenn Ihr Arzt Sie gut kennt, bin ich sicher, dass sein Rat, welche Salbe oder Creme Sie kaufen sollten, der beste Rat ist, den Sie erhalten können. Tragen Sie die Salbe / Creme gemäß den Anweisungen Ihres Arztes oder gemäß den Anweisungen des Herstellers der Salbe / Creme auf. In den meisten Fällen wird der betroffene Bereich 4-7 Tage lang behandelt. Wenn Sie während dieser Behandlungszeit eine Schwellung feststellen, sollten Sie die Salbe nicht mehr verwenden und Ihren Arzt konsultieren.

2. Pillen und Lutschtabletten für Hefe-Infektionen.

Ein weiteres Heilmittel sind Anti-Hefe-Pillen und Lutschtabletten. Möglicherweise wurde Ihnen mitgeteilt, dass einige Entlastungsmethoden Sie nicht nur von den Symptomen einer Infektion befreien, sondern auch die Ursachen von Candida zerstören und das langfristige Wohlbefinden fördern. Sie können entweder eine einzelne Pillendosis oder eine Behandlung von 3 bis 7 Tagen erhalten. Die häufigste Pille ist Diflucan, das zur Linderung Ihrer Infektion hergestellt wird. Abhängig von der Schwere Ihrer Infektion hängt die Pille oder Lutschtablette ab.

3. Ein Reinigungsprogramm für eine Hefeinfektion.

Wenn Sie keine Lust auf Zäpfchen und Tabletten haben, ist ein wirksames Reinigungsprogramm ein Muss bei der Heilung einer Hefeinfektion. Ballaststoffreiche Lebensmittel, Kräuter-Cascara, ganze Leinsamen und rohes Bio-Gemüse helfen dabei, Ihren Körper auf das Reinigungsprogramm für Hefeinfektionen vorzubereiten. Obst sollte wegen seines natürlichen Zuckergehalts vermieden werden. Vermeiden Sie auch alles, was Hefe enthält, wie Brot essen oder Bier trinken. Dann suchen Sie online nach dem besten Reinigungsprogramm für Hefeinfektionen, das zu Ihnen passt.

4. Natürliche Heilmittel für eine Hefeinfektion.

Es gibt einige natürliche Heilmittel, die im Kampf gegen Hefe-Infektionen helfen. Eines der beliebtesten natürlichen Heilmittel, die rezeptfrei erhältlich sind, ist Teebaumöl. Bitte seien Sie vorsichtig, wenn Sie direkt auf empfindlicher Haut anwenden, haben manche Menschen ein unangenehmes Stechgefühl. Bitte denken Sie daran, dass Sie nicht viel brauchen. Verwenden Sie einfach ein paar Tropfen Teebaumöl, eine gute Schmiersubstanz und einen sauberen Tampon. Beschichten Sie zunächst die obere Hälfte des Tampons mit dem Gleitmittel Ihrer Wahl (z. B. K-Y-Gelee). Dadurch wird sichergestellt, dass das Teebaumöl nicht vollständig vom Tampon aufgenommen wird. Der nächste Schritt besteht darin, ein paar Tropfen des Teebaumöls auf den Tampon zu geben. Sobald Sie fertig sind, führen Sie den Tampon vorsichtig in die Vagina ein. Wenn Sie feststellen, dass das Teebaumöl auf diese Weise sticht, können Sie stattdessen immer einen Applikatortampon verwenden. In diesem Fall müssen Sie nur die obere Hälfte des Tampons freilegen und das Gleitmittel und das Teebaumöl wie bei der vorherigen Methode auftragen. Setzen Sie dann den Tampon wieder in den Applikator ein.

Andere gute alternative Heilmittel sind Hamamelis und Zitronenmelisse, die Sie leicht kaufen können. Knoblauch ist auch ein ausgezeichnetes natürliches Heilmittel, das reich an antibakteriellen und pilzhemmenden Eigenschaften ist. Führen Sie eine Knoblauchzehe für ein paar Stunden in die Vagina ein und Sie sollten sehen, dass Ihre Symptome in nur wenigen Tagen verschwinden.

5. Vaginale Zäpfchen für eine Hefeinfektion.

Eine andere Option wäre die Verwendung von Zäpfchen zur Heilung der Hefeinfektion. Zäpfchen werden normalerweise leicht vom Körper aufgenommen und können ein natürliches Heilmittel gegen die Infektion sein. Eine sehr wirksame natürliche Hefe-Infektionsbehandlung ist die Verwendung von a Borsäurepulver. Wenn Sie sich mit dem Do-it-yourself-Ansatz wohl fühlen, können Sie sowohl die Borsäure als auch die leeren Kapseln bei den meisten Chemikern kaufen oder sich an einen anerkannten Online-Apotheker wenden. Für den DIY-Ansatz benötigen Sie keine Kapselfüllmaschine – Sie können das Pulver einfüllen, indem Sie Papier mit einer scharfen Falte oder Ähnlichem verwenden, um die Borsäure in die Kapsel zu geben. Einige Frauen finden, dass sie das Pulver einfach in die Kapsel schöpfen können. Sie benötigen die (doppelte Null) 00-Kapselgröße, die die empfohlene Menge von 600 mg für die Behandlung einer Hefeinfektion aufnehmen kann. Die Kapseln werden über einen Zeitraum von zwei Wochen, eine Kapsel pro Tag, in die Vagina eingeführt. Dazu müssen Sie die Kapsel so hoch wie möglich mit Ihrem Finger oder mit dem mit einigen Behandlungen gelieferten Anti-Soor- / Anti-Pilz-Applikator in die Vagina einführen. Es ist üblich, dass es zu einer wässrigen Leckage kommt. Daher ist die Schlafenszeit die beste Zeit. Denken Sie daran, eine Slipeinlage zu verwenden. Einige Frauen können ein brennendes und stechendes Gefühl verspüren, wenn sie Borsäurekapseln als Vaginalzäpfchen verwenden. Nicht verwenden, wenn die Haut stark infiziert oder gebrochen ist. Um zu helfen, etwas wie Vitamin E-Öl oder Vaseline über den äußeren Bereich zu reiben, wenn der Bereich entzündet und gereizt ist, dient dies als Schutz bei der Verwendung der Borsäurekapseln. Dies hilft bei einigen Frauen, die Beschwerden zu beseitigen.

Wenn Sie Ihre Ärzte freundlich fragen, wird er oder sie sicher ein Rezept für die Erstellung schreiben. Es wird mehr kosten, aber es ist viel einfacher, wenn Sie nicht mit dem Füllen Ihrer eigenen Kapseln herumspielen möchten oder die Sorge haben, dass "etwas schief geht".

Wenn Sie weitere Informationen zu Hefeinfektionsproblemen benötigen, gehen Sie zu http://www.bestyeastinfection.com Hier finden Sie Informationen zu Symptomen, Heilmitteln und Behandlungen von Hefeinfektionen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Shaun Kinnair

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nach unten scrollen, gilt dies auch als Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf \"Cookies zulassen\" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf \"Akzeptieren\" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen