Wie vermeide ich, von einem Generalunternehmer betrogen zu werden?

Kostenlose Immobilienbewertung

Als leitender Angestellter in der Bauindustrie habe ich einige zwielichtige Geschäfte miterlebt und gesehen, wie einige Bauunternehmer versuchen, Kunden zu betrügen. Ich finde das auf so vielen verschiedenen Ebenen anstößig. Es gibt keinen Grund, unehrlich zu sein, es kommt immer wieder, um dich zu beißen, wo das Fleisch zart ist, es verletzt andere, ruiniert den Ruf und ruiniert bald das Geschäft.

Ich habe immer wieder festgestellt, dass der ehrliche Umgang mit Kunden unser Geschäft erweitert und dauerhafte Freundschaften geschaffen hat.

Außerdem glaube ich fest an das Ernten dessen, was man sät, und an das, was herumkommt.

Ich weiß nichts über dich, aber ich ziehe es vor, eine glückliche und erfreuliche Zukunft zu schaffen, als eine, in der ich keine Freunde mehr habe, mein Ruf (wenn ich noch einen habe) zerrüttet ist und in der ich möglicherweise mit schlechten Launen konfrontiert bin Richter.

Unser Generalunternehmer (GC) ist heute Morgen auf einen weiteren unehrlichen Auftragnehmer gestoßen und ist in einem ziemlich schlechten Zustand ins Büro zurückgekehrt. Ich war fest entschlossen, ein bisschen mehr zu tun und mein Wissen zu nutzen, um ahnungslose Hausbesitzer zu warnen. Jemand warnte mich, dass ich in meinem Geschäft mehr Feinde als Freunde machen könnte. Ich glaube nicht, dass ich für eine Sekunde viel mehr ehrliche Menschen kenne als unehrliche, und wenn die später beschließen, mich nicht zu mögen, würde ich eher denken, dass ich einige Hausbesitzer erfolgreich vorgewarnt habe und jemandem Herzschmerz und Geld erspare.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie ein unehrlicher Auftragnehmer versuchen kann, Sie zu betrügen.

1. Geben Sie dem Hausbesitzer eine sehr niedrige Ballschätzung.

Ein perfektes Beispiel dafür ist die Geschichte von heute Morgen, auf die ich mich früher bezogen habe. Wir hatten einen Kostenvoranschlag für den Bau einer Küchenzeile in einem unfertigen Keller abgegeben. Die Hausbesitzerin sagte unserer GC, sie sei absolut erstaunt, dass unsere Schätzung dreimal höher sei als die eines anderen Auftragnehmers.

Lassen Sie mich nur sagen, dass es absolut keine Möglichkeit gibt, diese Arbeit für ein Drittel des Preises zu erledigen. Unsere Schätzung für eine Küchenzeile umfasste den Abriss eines vorhandenen Raums, die Umrahmung der Wände, die Elektroinstallation, die HLK einschließlich aller Einbauten, die Isolierung der Außenwände, die Trockenbauarbeiten, den Anstrich, den Fliesenboden, die Fliesenrückwand, die Küchenschränke und eine Insel, Granit, alle Geräte, Arbeitskräfte und Material für alle aufgeführten. Du hast die Idee.

Aber dieses "Low Balling" ist keine neue Taktik. Der Zweck ist es, den Job zu bekommen und dann die Kosten hinzuzufügen, während der Job läuft, unvorhergesehene Ausgaben geltend zu machen, Aufträge oder Situationen zu ändern.

Sobald sich ein Hausbesitzer mitten in einem Projekt befindet, ist es sehr schwierig, einen bestehenden Auftragnehmer zu entlassen und sich die Zeit zu nehmen, einen neuen zu finden.

Lösung: Wenn Sie eine große Preisdiskrepanz zwischen zwei Schätzungen feststellen, erhalten Sie ein paar weitere Gebote. Dies gibt Ihnen eine sehr gute Vorstellung davon, was der Job kosten sollte. Es besteht kein Zweifel, dass bei jedem Projekt unvorhergesehene Umstände berücksichtigt werden müssen, dh Schimmel in den Wänden während des Abrisses, das Haus ist alt und die elektrische Verkabelung entspricht nicht den geltenden Vorschriften, frühere Arbeiten sind mangelhaft und werden erst beim ersten Blick betrachtet. Die Liste ist leider lang. In den meisten Fällen kann ein Kostenvoranschlag jedoch eine sehr gute Vorstellung davon vermitteln, wie hoch die Kosten sein werden.

2. Die Subunternehmer nicht bezahlen und das Geld behalten.

Obwohl dieses Szenario möglicherweise nicht so häufig ist wie das zuerst beschriebene, tritt es doch auf. Der Generalunternehmer beauftragt Subunternehmer und behält das gesamte Geld für sich. Dadurch bleibt der Hausbesitzer, der die Tasche in der Hand hält, und die Pfandrechte werden gegen das Haus eingereicht. Es kann zu kostspieligen und langwierigen Rechtsstreitigkeiten und zu Stress auf dem Dach führen.

Lösung: Fragen Sie Ihren Auftragnehmer nach einigen Referenzen früherer Kunden. Finden Sie heraus, ob bei der Lizenzierungsabteilung Ihres Staates Beschwerden gegen ihn eingereicht wurden.

3. Unverschämte Schätzung des Umbaus.

Diese unethische Praxis wird von Auftragnehmern angewendet, die Kunden suchen, die keine Ahnung von den Baukosten haben. Diese Methode funktioniert bei den meisten Menschen nicht, ist aber für einige Unternehmen lukrativ genug, nur für einen Automechaniker, der jemanden betrügt, der nichts über Autoreparatur weiß.

Lösung: Holen Sie mehr als eine Schätzung ein.

4. "Der Freund und die Familie Rabatt".

Die Arbeit wird zu Gunsten und zu einem reduzierten Preis von jemandem angeboten, der nicht lizenziert oder versichert ist. In diesem Szenario können Sie sicher sein, dass keine Genehmigungen fallengelassen und keine Inspektionen durchgeführt werden. Abgesehen von der Tatsache, dass diese Praxis ausgesprochen illegal ist, betrifft sie direkt das Sicherheitsproblem, ist schlampig und feuergefährlich, die Installation ist minderwertig und führt zum Brechen und Überfluten von Rohren, um nur einige mögliche Konsequenzen zu nennen. Dies kann sich auch negativ auf den Weiterverkauf Ihres Hauses auswirken und den Wert der Immobilie senken.

Lösung: Mieten Sie einen lizenzierten und versicherten Vertragspartner mit einem guten Ruf. Es dauert sehr wenig Zeit, um Ihren Auftragnehmer im Internet aufzusuchen und die Lizenzierungsabteilung Ihres Staates zu kontaktieren, um festzustellen, ob das Unternehmen ordnungsgemäß registriert ist und ob Beschwerden eingereicht wurden.

5. Schaden anrichten, um mehr Arbeit zu schaffen.

Der unethische Auftragnehmer beschädigt etwas im Haus und behauptet, dass es gegen einen Aufpreis repariert werden muss.

Lösung: Schäden, die durch einen Auftragnehmer oder einen Subunternehmer verursacht werden, liegen nicht in Ihrer finanziellen Verantwortung. Vom Auftragnehmer wird gesetzlich erwartet, dass er alle während des Auftrags verursachten Schäden repariert und bezahlt.

Zusätzliche Anzeichen dafür, dass ein Auftragnehmer unehrlich ist:

Weigert sich, einen Vertrag zu unterzeichnen
2. Akzeptiert nur Barzahlung als Zahlungsmittel
3. Verweigert die Angabe von Referenzen oder die Bereitstellung einer Kopie seiner Lizenz und Versicherung.
4- Sagt dir, dass du die Erlaubnis selbst ziehen musst.

Die meisten Auftragnehmer sind gesetzestreu, anständig und leisten gute Arbeit. Die wenigen, die in die Kategorie der Unehrlichkeit fallen, können durch Befolgen der obigen Hinweise vermieden werden.

Ich wünsche Ihnen eine einfache und glückliche Erfahrung beim Umbau.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Sandra Lucas

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nach unten scrollen, gilt dies auch als Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf \"Cookies zulassen\" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf \"Akzeptieren\" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen