Warum wollen Männer nach einer Affäre immer ihre Frau zurück? Ich werde Ihnen sagen

Kostenlose Immobilienbewertung

Ich habe diese Frage sehr oft und bekomme sie von Frauen auf beiden Seiten dieses Zauns. Die Frauen fragen oft danach, weil sie wissen wollen, ob sie ihrem Ehemann wirklich glauben können, wenn er schwört, dass er mit der anderen Frau fertig ist. Und manchmal höre ich diese Frage von der Geliebten (von denen einige Wiederholungstäter sind), die mich fragt, warum die Männer jedes Mal, wenn sie sich auf diese Art der Beziehung einlassen und sogar voll in sie investieren, letztendlich zu seiner Frau zurückkehren .

Von den Ehefrauen höre ich oft Kommentare wie "Er sagt, er möchte zu mir zurückkehren und weiß, dass er einen großen Fehler begangen hat, den er wieder gut machen wird, aber es fällt mir schwer zu glauben, dass er plötzlich das Licht erblickt und sich verändert hat Warum machen Männer das? Gibt es eine Antwort, die ich vermisse? "

Von der Herrin höre ich oft Kommentare wie: "Warum sollte er mir sagen, dass seine Ehe unbefriedigend ist und dass er sich wirklich um mich kümmert und dann wieder zu dem zurückkehrt, was er anscheinend nicht will? Hat er mich die ganze Zeit angelogen?" oder war er nur verwirrt oder was? "

Die Antwort auf all diese Fragen ist so unterschiedlich wie der Mann selbst, aber sehr oft wird ihm irgendwann klar, dass er sich in seinen Annahmen und Handlungen völlig geirrt hat. Und am Ende des Tages ist alles, was er wirklich will, sein reguläres Leben zurück (was er nun als selbstverständlich ansieht.) Ich werde dies im folgenden Artikel näher erläutern.

Männer kehren letztendlich oft zu ihren Frauen zurück, weil sie erkennen, dass die Affäre ein Fehler war, der auf Täuschung und ungesunden Annahmen beruhte: Bevor ich weitermache, muss ich sagen, dass nicht jeder einzelne Mann, der betrügt, zu seiner Frau zurückkehren wird. Aber viele tun es. Und diejenigen, die dies oft tun, weil sie erkennen, dass die Angelegenheit ein dummer Fehler war, der weitreichende Konsequenzen haben wird.

Zu Beginn der Affäre sucht ein Mann oft nach einem Weg, um zu reparieren, was in sich selbst zerbrochen ist oder fehlt. Zuerst könnte sich die Affäre so anfühlen, als würde sie dies erreichen. Aber die glänzende Neuheit lässt relativ schnell nach und schließlich wachen die meisten Männer auf und fragen sich, welche Art von Logik sie verwendeten. Schließlich stellen sie fest, dass noch mehr Fehler und fragwürdiges Urteilsvermögen ihre Probleme in keiner Weise lösen können.

Tatsächlich stellen sie oft fest, dass es ihnen tatsächlich schlechter geht und sie verwirrter und frustrierter sind als zu Beginn. Die meisten von ihnen werden feststellen, dass sie nichts anderes getan haben, als sich selbst ein größeres Durcheinander zuzufügen, und wenn sie diese Erkenntnis erst einmal erreicht haben, wollen sie dieser Situation abrupt ein Ende setzen.

Ich habe oft Geliebte, die mir verwirrt und wütend eine E-Mail schickten, dass der Ehemann die Sache abrupt abgebrochen hat, als sie, die Geliebte, nichts falsch gemacht haben. Es ist oft nicht unbedingt die Geliebte, die sich irrt, es ist die Beziehung, die sich irrt. Dem Ehemann wird klar, dass es wirklich keinen Ort gibt, an dem dies passieren kann und dass nur negative Dinge daraus resultieren. Deshalb möchte er fliehen und die Dinge so schnell wie möglich wieder in Ordnung bringen.

Männer stellen oft fest, dass die Herrin nicht der ist, von dem sie dachte, er sei es, und dass sie nichts an seiner Frau hat: Seien wir ehrlich. Menschen, die sehr oft Affären haben, leben im Fantasieland. Die Herrin wirkt verführerisch und sorglos, weil sie nicht diejenige ist, die seine Wäsche wäscht, ihn dabei beobachtet, wie er sich pflegt oder seine schmutzigen Socken aufhebt. Zuerst ist die Herrin normalerweise ziemlich gut darin, unbeschwert zu bleiben, und sie ist normalerweise ziemlich vorsichtig, wenn sie zu viele Fragen stellt oder zu viele Anforderungen stellt.

Aber niemand kann so weitermachen. Ziemlich bald müssen diese beiden Menschen im wirklichen Leben existieren und dies ist in der Regel, wenn die rosarote Brille zu lösen beginnt. Und die Aussicht ohne sie sieht bei weitem nicht so gut aus. Er kommt, um zu sehen, dass er und die Herrin die gleichen Probleme haben, die er und die Frau haben. Und dass diese Frau letztendlich wirklich ein Fremder für ihn ist und dass die Situation, in die er sich gebracht hat, sehr albern ist und nur nach unten führt.

Männer werden mir oft sagen, dass, sobald diese Erkenntnisse sie treffen, sie erkennen, was für ein Idiot sie gewesen sind. Plötzlich sehen sie ihre Frauen mit neuen Augen und erkennen, wie sehr sie sie für selbstverständlich hielten und ihre eigenen Probleme auf sie projizierten.

Männer beenden normalerweise eine Affäre und kehren nach Hause zurück, wenn sie feststellen, dass sie vor ihren Problemen nicht davonlaufen können: Wie ich bereits angedeutet habe, stellen Ehemänner normalerweise fest, dass sie ihre Probleme, Stressfaktoren und Unsicherheiten nicht durch eine andere Person oder in einer anderen Beziehung lösen können. Normalerweise werden sie feststellen, dass sie etwas an sich selbst arbeiten müssen, oder dieses Problem wird sie nur von Beziehung zu Beziehung begleiten und sie weiterhin unglücklich machen.

Sobald diese Erkenntnis eintritt, verstehen sie endlich, dass sie mit der Person zusammenarbeiten müssen, die ihnen wirklich wichtig ist, mit der Person, der sie so unfair waren und die sie für selbstverständlich hielten – ihrer Frau. Es ist so bedauerlich, dass es einen Fehler dieser Größenordnung erfordert, Männer zum Aufwachen zu zwingen und zu erkennen, dass es oft die Frau ist, die die ganze Zeit für sie da war und sie besser kennt als alle, die am besten gerüstet sind, um ihnen zu helfen, ihr Leben zu steuern jetzt sofort.

Manchmal glaubt die Frau diesen Behauptungen nicht und ist nicht bereit, die Stücke abzuholen. Und niemand kann ihr wirklich die Schuld geben. Aber er ist oft ehrlich, wenn er sagt, dass er jetzt zurückblicken und sehen kann, dass das Betrügen zu den größten Fehlern seines Lebens gehört und dass er es richtig machen will, wenn er die Chance dazu hat. Viele Geliebte werden das persönlich nehmen, aber das sollten sie wirklich nicht. Die Beziehung hatte von Anfang an keine große Chance, da sie auf Unehrlichkeit, Täuschung und einer Fantasiewelt beruhte, die es nie wirklich gab.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Katie Lersch

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nach unten scrollen, gilt dies auch als Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf \"Cookies zulassen\" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf \"Akzeptieren\" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen