Warum riecht mein Hund Erbrochenes wie Kot?

Kostenlose Immobilienbewertung

Die meisten Hundebesitzer denken, sobald ihr Welpe ein bestimmtes Alter erreicht hat; Sie müssen sich nicht um alles kümmern, was in ihren Mund kommt. Nicht wahr! Obwohl Welpen und jüngere Hunde die häufigsten Opfer von Darmverschluss sind, können auch ältere Hunde gefährdet sein.

Seien Sie sich bewusst, wenn das Erbrochene Ihres Hundes wie Stuhl riecht, ist Ihr Hund in einer ernsten, lebensbedrohlichen Situation Lage. Was du riechst ist Kot, der abgestützt ist und aufgrund einer Blockade nicht normal passieren kann!

Häufigste Ursachen von Darmverschluss

Die Hauptursache, wenn dieses Symptom eine Obstruktion oder schwerwiegend ist Trauma im unteren Gastrointestinaltrakt. Je größer oder schärfer das Hindernis ist, desto größer ist das Risiko für Ihren Hund vor Perforation, Ruptur und Peritonitis.

Tierärzte haben eine außergewöhnliche Reihe von Objekten aus unseren Hunden entfernt! Sie umfassen, sind aber nicht beschränkt auf, Münzen, Hörgeräte, Retainer, Murmeln, Socken, T-Shirts, Batterien, Rohleder, unzerkautes Gebäck, Knochen, Plastikfolie, Alufolie, Kinderspielzeug, Seil, Bindfäden, Schläger, Bälle (einschließlich eines ganzen Golfballs!), Handtücher, Holz, Decken, Spielzeug, Katzenstreu, Garn, Stifte, Schmuck und Nägel / Schrauben,

Anzeichen und Symptome

Symptome treten gewöhnlich auf innerhalb von 7 Stunden nach der Einnahme des Artikels Es kann jedoch in einigen Fällen Tage dauern, bevor Sie bemerken, dass ein Problem vorliegt. Die häufigsten Anzeichen dafür, dass etwas nicht stimmt, sind intermittierendes Erbrechen, Durchfall, Dehydratation, Appetitlosigkeit, blasses Zahnfleisch, Blutungen, Schwäche, Lethargie, Elektrolytstörungen, Schock und möglicherweise Tod.

Besitzer erhalten oft einen falschen Hinweis spüren Sie, dass die Behinderung vorüber ist, wenn ihr Haustier Durchfall hat. Lass dich nicht täuschen. Durchfall kann sich um eine Blockade herum ausbreiten.

In der Regel verursachen Obstruktionen des oberen Gastrointestinaltraktes meist Projektil-Erbrechen.

Obstruktionen im unteren Gastrointestinaltrakt verursachen meist ein aufgeblähtes Abdomen und Erbrochenes, das nach Kot riecht

Intestinale Strangulation blockiert den Fluss von Sauerstoff und Blut und verursacht Gangrän des Darms

Der Tod kann in wenigen Stunden eintreten

Diagnose / Prognose

Die Je früher Ihr Tier untersucht wird und das Objekt entfernt wird, desto früher beginnt der Wiederherstellungsprozess. Ihr Tierarzt wird Ihren Hund untersuchen, indem er den Bauchbereich palpiert, um Dehnungen und Druckempfindlichkeit festzustellen. Sie werden das Zahnfleisch untersuchen, um zu sehen, ob sie blass sind. Sie können eine Röntgenaufnahme vorschlagen, um den Gegenstand zu identifizieren und die Blockierung zu lokalisieren.

Je nach Schweregrad der Obstruktion oder wenn es Faktoren gibt, die die Situation komplizieren, wie Perforation, Ruptur, Peritonitis oder Nekrose, die meisten Hunde erholen sich recht schnell.

Behandlungen

Die Behandlung hängt in der Regel von der Größe, Form, der Dauer der Einnahme sowie von Brüchen und Perforationen ab. Die Behandlung, um das Objekt zu entfernen, könnte so einfach sein wie Ihr Tierarzt, der Erbrechen hervorruft, oder das Objekt mit einem Endoskop holen. Versuchen Sie nicht, sich selbst zu erbrechen.

Höchstwahrscheinlich wird Ihr Hund dehydriert sein. Ihr Tierarzt kann IV-Therapie zur Rehydrierung und Antibiotika verwenden, um Sekundärinfektionen zu verhindern. Sie werden höchstwahrscheinlich auch eine Pause und eine flüssige oder weiche Diät empfehlen, bevor Sie zur normalen Ernährung Ihres Hundes übergehen.

Wenn das Objekt den Pylorus Ihres Hundes passiert hat (wo der Magen mit dem Dünndarm in Verbindung steht), Operation Wird benötigt. Eine postoperative Behandlung erfordert Ruhe, Infusionstherapie, Antibiotika und die Beobachtung auf Leckage, gefolgt von einer flüssigen Diät, einer weichen Kost und einer regelmäßigen Diät. Sie werden wahrscheinlich für ein oder zwei Tage nach der Operation in der Tierklinik bleiben müssen.

Fazit: Überprüfen Sie immer, was Ihr Welpe oder Hund im Mund hat! Überwachen Sie, was Ihr Hund kaut, besonders wenn sie aggressive oder obsessive Kauer sind. Wenn das Objekt klein genug ist, um in der Kehle stecken zu bleiben, werfe es raus! Wenn Sie wissen, dass sie hinterhältige Diebe sind, stellen Sie sicher, dass Objekte, zu denen sie keinen Zugang haben sollten, außerhalb ihrer Reichweite sind. Gehen Sie kein Risiko ein, wenn ihr Erbrochenes nach Kot riecht, holen Sie sofort Hilfe!

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Karen Soukiasian