Teammitglied-Rückgespräch: Ein unbezahlbares Kommunikations-Werkzeug


Rückgespräch ist solch ein wichtiges Kommunikationsmittel. Offenheit, Ehrlichkeit, Offenheit, Vertrauen – all das sind Kennzeichen von leistungsstarken Teams und Organisationen.

Feedback ist wichtig, weil:

– Es verhindert, dass kleine Probleme von ewigen in unüberschaubare Probleme.

– Es baut Vertrauen in Beziehungen.

– Es fördert persönliches und berufliches Wachstum

– Es erkennt individuelle und teamfähige Leistungen

– Es bereinigt Missverständnisse

Infolgedessen macht effektives Feedback das Leben bei der Arbeit sehr viel einfacher und lohnender.

So wie geben Sie jemand effektives Feedback Aufrechtzuerhalten. Erstens, stellen Sie sicher, Ihre Absicht ist hilfreich und unterstützende, anstatt zu "slam". Überprüfen Sie, um sicherzustellen, dass die Person will und ist bereit, Feedback zu akzeptieren, wenn Sie nicht gebeten wurden, sie zu stellen. Bevor Sie Ihr Feedback, fragen Sie die Person für ihre Einschätzung der Situation.

Aber wie sagt man das? Mit welchen Worten wird die Nachricht korrekt ausgeliefert? Sei genau. Beschreiben Sie das tatsächliche Verhalten, das Sie beobachtet, nicht Persönlichkeitsmerkmale. Vermeiden Sie allgemeine, vage Aussagen und Schlussfolgerungen. Verwenden Sie "I" -Anweisungen: Ich sah …, hörte ich …, fühlte ich … Beschreiben Sie die Auswirkungen des Verhaltens auf Sie: "Ich fühlte … wenn Sie …" Seien Sie aufrichtig mit Ihren Kommentaren. Sagen Sie nicht, dass etwas gut war, wenn Sie es nicht wirklich glauben.

Es ist wichtig, eine ausgewogene Mischung aus positivem Feedback und Feedback zur Verbesserung zu geben. Versuchen Sie, mit einem positiven Kommentar zu beenden. Stellen Sie sicher, dass der Feedback-Empfänger Ihre Kommentare verstanden hat. Ermutigen Sie eine Antwort.

Ein weiterer wichtiger Punkt. Betrachten Sie Zeit. Nicht "speichern up" Feedback von jeder Art und Dump es auf eine Person.

Es gibt zwei Arten von Rückkopplung: Positives Feedback und Feedback zur Verbesserung

Positives Feedback – Positives Feedback ist die Information Was jemand gut gemacht hat.

– Beschreiben Sie, was die Person tatsächlich oder sagte, und

– Warum diese Aussage oder Aktion war wirksam

Vergewissern Sie sich, dass Ihr "Was und Warum" -Ansatz auf bestimmten, aufrichtigen Informationen beruht. Zum Beispiel: "Mary, als Sie die Ergebnisse der Kundenzufriedenheitsumfrage vorgestellt haben, waren Ihre Charts sehr klar und leicht verständlich (was). Sie machten es leicht, herauszufinden, in welchen Bereichen wir arbeiten müssen, um unsere Kunden glücklicher zu machen (

Feedback für Improvement – Feedback zur Verbesserung wird über Situationen gegeben, die nicht gut gelaufen sind oder besser sein können.

Der Ansatz, Feedback zur Verbesserung zu geben, lautet:

– Sagen Sie, was wäre ein besserer Ansatz, und

– Warum das besser gewesen wäre

Vergewissern Sie sich, Was und Warum "beruht auf spezifischen, aufrichtigen Informationen. Zum Beispiel: "George, als Sie den Bericht von Ted gelesen haben, spürte ich, dass Ihre Bemerkungen sarkastisch und nicht spezifisch genug waren, um hilfreich zu sein (was). Wenn Sie Ted genau sagen, welche zusätzlichen Informationen nötig sind (was), wird er in der Lage sein (19459002)

Empfangen von Feedback

Es gibt auch besondere Fähigkeiten erforderlich, wenn Feedback erhalten. Wenn Sie nach Feedback fragen, stellen Sie sicher, dass Sie bereit sind, es zu erhalten. Aktiv mit voller Aufmerksamkeit zu hören. Fragen Sie nach bestimmten Beispielen, was Sie gut gemacht haben und was besser sein könnte. Stellen Sie Fragen zu klären, und paraphrasieren, um Ihr Verständnis zu überprüfen. Widerstehen Sie nicht dem Feedback und vermeiden Sie defensiv – nicht erklären, zu rationalisieren oder zu rechtfertigen. Hören Sie auf die Auswirkungen, die Ihr Verhalten auf die andere Person hat. Überlegen Sie sorgfältig, ob und wie Sie Ihr Verhalten ändern möchten. Lassen Sie andere sofort wissen, damit sie Sie unterstützen können. Bitten Sie um Hilfe und Hilfe, wenn angemessen. Am wichtigsten ist, danken anderen, wenn sie Ihnen Feedback.

Denken Sie daran: Feedback ist ein Geschenk, eine einzigartige Lernmöglichkeit. Ob Sie zustimmen oder nicht, es hat Wert, weil es eine Reihe von Wahrnehmungen über Sie und Ihr Verhalten darstellt.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Denise O’Berry