Kilometerzählerbetrug Verbrechen und Strafen


Der Kilometerzählerbetrug ist die kriminelle Handlung des Manipulierens des Kilometerzählers eines Fahrzeugs, um fälschlicherweise die wahre Kilometerleistung des Fahrzeugs darzustellen. Gebrauchtwagenverkäufer, Mechaniker und Einzelverkäufer können Odometerbetrug begehen, um den Wert des Autos fälschlicherweise zu erhöhen und den Käufer zu betrügen. Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten können Verkäufer auf kriminelle Maßnahmen zurückgreifen, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, das Auto zu verkaufen und davon zu profitieren. Leider führt die Entdeckung des Kilometerzählerbetrugs bei der Verurteilung oft zu einer Kombination aus schweren Anklagen und schweren Strafen.

Kilometerzählerbetrug, Titelbetrug und Großdiebstahl

Typischerweise, wenn eine Person die Mühe macht, einen Kilometerzähler zurück zu drehen, tut er es nicht einfach zu seinem oder ihrem eigenen Vorteil. Das ultimative Ziel ist in der Regel, um das Auto für potenzielle Käufer attraktiver zu machen und effektiv Geld zu stehlen, indem man mehr für das verwendete Auto als es wert ist. Wenn eine Person wegen Betrugs am Kilometerzähler angeklagt wird, wird sie wahrscheinlich auch wegen Betrugs und Großdiebstahls angeklagt, darunter:

Titelbetrug: Die Gesamtfahrleistung des der Titel wird so geändert, dass der Käufer oder Ermittler nicht den Verdacht hat, dass der Kilometerzähler eingestellt wurde

Grand theft: Beträgt der vom Käufer betrogene Betrag 300 $ oder mehr, ein Täter wird mit großem Diebstahl belastet

Strafen

Alle drei dieser Straftaten werden mindestens als Verbrechen dritten Grades im Bundesstaat Florida eingestuft. Nicht nur, dass ein Verurteilter als Verbrecher aufgeführt wird, er wird auch mit schweren Gefängnisstrafen und hohen Bußgeldern rechnen müssen, einschließlich der folgenden für jede Verurteilung wegen eines Verbrechens dritten Grades:

  • Bis zu 5 Jahren Gefängnis
  •  

  • Bis zu 5.000 Dollar Strafe
  •  

  • Restitutionszahlungen an Betrug und Diebstahlopfer

Dies bedeutet, dass selbst eine einzige Verurteilungsrunde wegen Kilometerzählerbetrug, Titelbetrug und Großdiebstahl bis zu 15 Jahre Gefängnis, 15.000 US-Dollar Strafzahlungen und Rückerstattungszahlungen im Wert von mehreren tausend US-Dollar nach sich ziehen könnte. zu den Opfern. Darüber hinaus kann eine Verurteilung das persönliche und berufliche Leben eines Täters in Mitleidenschaft ziehen und lang anhaltende Konsequenzen haben. Eine einzige Verhaftung und Verurteilung kann es extrem schwierig machen, sich für die Schule zu bewerben, einen Kredit zu bekommen, sich um einen Job zu bewerben oder ihn zu behalten, einen Platz zum Leben zu finden und vieles mehr.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Joseph Devine