Ist die Forever Living Products-Betrugsgeschichte wahr?

Kostenlose Immobilienbewertung

Es wurde schon einmal über Forever Living Products Scam im Internet gesprochen. Aber für Leute, die ihre Produkte benutzt haben, können sie es sicher sagen. Forever Living Products gibt es bereits seit mehr als drei Jahrzehnten und ist immer noch ein privates Unternehmen mit einem Umsatz von $ 2B. Kein Betrüger hätte seine schmutzigen Tricks in einem solchen Ausmaß ablegen können.

Darüber hinaus operiert Forever Living Products auf allen Kontinenten auf der ganzen Welt, mit Einkünften aus mehr als 140 Ländern und über 9 Millionen Distributoren auf seiner Liste. Wenn die Verteiler in einer geographischen Region zusammengeschlossen wären, könnten sie sehr gut ihr eigenes Land aufstellen und Rex Maughan wird ihr Präsident sein.

Das Unternehmen hat Niederlassungen in Mexiko, Skandinavien, Großbritannien, Irland, Paraguay, Türkei und Japan. Mit all den beteiligten Nationen, Rassen und Kulturen sollte es jetzt einen Aufruhr um Forever Living Products geben, zusammen mit Dutzenden von wütenden Mobs, die auf die Straße gehen, um ihre Büros zu verbrennen. Aber nein, es gibt keine. Was hinterlässt die Frage warum? Nun, das liegt daran, dass es keinen Betrug gibt und die Forever Living Products legitim ist.

Forever Living Products ist führend bei der Versorgung der Welt mit hochwertigen Produkten auf Aloe Vera-Basis, einschließlich Aloe Vera-Getränken, die bei der Verdauung helfen Essen, Aloe Vera Gewichtsmanagement-Produkte, Aloe Vera-basierte Ergänzungen, Körperpflegeprodukte und eine vollständige Palette von Kosmetika. Sie haben auch ihre Linie mit Bienenkorb-basierten Produkten und Wasserfiltration erweitert.

Wenn es nicht die Produkte sind, könnte es das System sein. Die Antwort ist immer noch nein. Wenn Sie in das Geschäft einsteigen, werden die wenigen hundert Dollar, die Sie zahlen (ungefähr 200- 300 $), verwendet, um Ihre erste Reihe von Produkten zu kaufen. Also, im Wesentlichen gibt es keine Einstellungsgebühren, weil das Geld, das Sie zahlen, Sie verwenden, um Ihre erste Charge von Waren zu kaufen.

Es gibt auch die Earned Incentives für die hart arbeitenden Distributoren. Dieser Anreiz kommt dem Unternehmen nicht direkt zugute. Wenn Forever Living Products davon profitiert, wird es durch sorgfältigere Händler erfolgen, die auf die Earned Incentives abzielen. Dazu gehören Autopläne und Luxusferien in einigen der globalen Resorts des Unternehmens. Kein Betrüger würde so ein großzügiges Angebot machen.

Abgesehen davon teilt der Gründer und CEO, Rex Maughan, einmal jährlich einem seiner qualifizierten Vertriebshändler Gewinnbeteiligungsschecks aus. Aber es verteilt nicht nur. Er lädt Sie zu einem voll bezahlten Luxushotelaufenthalt und einer Rallyetour ein, bei der er die tatsächlichen Schecks abgibt. Diese Gewinnbeteiligungsprüfungen können zwischen einigen Tausend und Hunderttausenden von Dollar oder Euro liegen. Es hängt alles vom Umsatz des Landes ab, in dem es verdient wird.

Also, ist der Forever Living Products-Betrug wahr? Keine harten Fakten sind vorhanden, die den Fall festigen würden. Folglich bedeutet das nur, dass es keine Wahrheit gibt. Wenn das Unternehmen all die Jahre Leute betrogen hat, wäre inzwischen eine ganze Reihe von Prozessen durch seine Tür gegangen. Forever Living Products ist eine echte Multi-Level-Marketing-Firma, die über die Jahre standhaft geblieben ist. Es wird mehr als nur eine kleine Rede von einem Betrug sein, um es in die Knie zu zwingen.

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Freddy Rodriguez