Ich bereue zu betrügen und würde alles tun, um meine Ehe zurück zu bekommen, aber mein Ehepartner geht weiter

Kostenlose Immobilienbewertung

Die meisten Menschen, von denen ich höre, die ihren Ehepartner betrogen haben, drücken Reue aus. Sie wissen, dass das, was sie getan haben, falsch ist. Und sie fühlen sich ziemlich unwohl bei dem Gedanken, dass ihr Fehler sie so teuer kosten könnte. Ehrlich gesagt, manchmal bringt es sie mit sich, dass sie ihren Ehepartner verlieren, dass die volle Wirkung dessen, was sie wirklich getan haben, sie trifft. Wenn ihr Ehepartner ihnen also sagt, dass sie entschieden haben, dass sie die Ehe nicht retten wollen und dass sie weiterziehen, können die Gefühle des Bedauerns ein Allzeithoch sein.

Ein Ehepartner könnte sagen: "Ich habe nie mehr bereut, als meinen Mann zu betrügen. Ich kann ehrlich nicht glauben, dass ich das getan habe. Ich hatte nicht vor, dass irgendjemand es jemals herausfinden würde. Und in meinem eigenen Kopf war es meine Art, mich von meinem ersten zu verabschieden Ich wusste, dass wir uns vielleicht nie wieder sehen würden. Und ich wusste, dass er sehr wohl in Gefahr gewesen wäre. Also ging ich mit ihm aus und küsste ihn am Abend auf Wiedersehen und eines zum anderen. Aber ich wusste, dass er bald gehen würde und dass dies keine Gefahr für meine Ehe bedeuten würde. Nun, der andere erzählte es seiner Schwester, und sie erzählte es meinem Mann. Als mein Mann mich konfrontierte, überlegte ich Lügen, weil ehrlich gesagt, gab es keinen Beweis, und es war mein Wort gegen die der Schwester.Aber Blick auf das Gesicht meines Mannes, ich Ich konnte mich einfach nicht dazu bringen, ihn anzulügen. Ich wünschte fast, ich könnte es haben. Denn die Wahrheit zu sagen hat mich alles gekostet. Für eine Weile sagte mein Mann, dass er nicht wisse, was er tun werde. Er blieb ungefähr eine Woche in unserem Haus und sagte dann, er brauche Zeit von mir. Ich glaube, er ist bei seiner Mutter geblieben, aber das weiß ich nicht genau, denn er würde meine Anrufe nicht annehmen. In der Zwischenzeit schrieb ich ihm eine SMS und bat ihn um Beratung. Er antwortete nur mit sehr schnellen Antworten, die sagten: "Ich brauche mehr Zeit." Während dieser ganzen Zeit, als ich meinen Mann nicht erreichen konnte, wurde mir bewusst, wie sehr ich die Dinge durcheinander gebracht hatte. Ich wusste, dass ich falsch lag, aber die Einsamkeit, die über dieses Wissen hinausging, machte die Dinge noch viel schlimmer. Mit der Zeit wusste ich, dass je länger mein Mann weg war, desto größer die Chancen waren, dass ich ihn jemals zurückbekam. Ich fing an zu schreiben und ihn zu fragen, ob er mit anderen Leuten zusammen ist. Er antwortete, dass er nicht mit anderen Leuten zusammen sei, aber dass er es nicht ausschließe, weil er nicht glaube, dass er mir jemals vergeben könnte. Also ließ ich ihn einfach in Ruhe und gab ihm seine Zeit. Und dann hat er mich letzte Woche angerufen und gesagt, dass er mir selbst sagen möchte, dass er beschlossen hat "weiterzugehen". Er sagte, dass er wahrscheinlich die Scheidung einreichen würde, weil er jemanden getroffen hatte, mit dem er eine Beziehung führen wollte. Und das ist meine schlimmste Angst – endlich geht er weiter – er sagt endlich die Worte. Ich bin so voller Reue. Ich weiß, dass das meine Schuld ist. Ich kann meinen Mann nicht beschuldigen. Und das Schlimmste daran ist zu wissen, dass alles außerhalb meiner Kontrolle liegt. Ich bin mir nicht sicher, ob ich irgendetwas tun kann, um das besser zu machen. "

Ich denke, dass es immer etwas gibt, was man tun kann. Man kann an sich selbst arbeiten. Das kann man seinem Ehepartner mitteilen Du wirst es sein, wenn er es sich anders überlegt, ob du es glaubst oder nicht, manchmal passiert das. Manchmal trennen sich die Leute oder scheiden sich sogar, und die Ehepartner treffen andere Leute. Aber wenn die Zeit sich beruhigt und mehr Perspektive erlaubt, Die Dinge ändern sich.

Nur du kannst entscheiden, ob du bereit bist zu warten oder ob du weiterziehen willst.Wenn du warten willst, dann glaube ich, dass der effektivste Weg das zu erreichen ist deinem Ehepartner als jemand, der sich immer um ihr Wohlergehen sorgen wird und nicht als jemand, der sich darauf konzentriert, dass sie ihre Meinung ändern.

Es könnte so etwas funktionieren. Wenn du das nächste Mal sprichst, könntest du sagen: "Ich habe darüber nachgedacht, dass du weiterziehst und obwohl ich deine Motivation verstehe und ich nicht bla Ich du, ich werde immer unsere Beziehung schätzen und ich werde immer die Verantwortung dafür übernehmen, alles zu ändern. Es wird mir immer Leid tun, dass ich dich verletzt habe und dass ich das, was wir hatten, in Gefahr brachte. Ich beschuldige dich nicht, wie du dich fühlst oder was du tust. Ich würde alles tun, um es zu ändern oder eine zweite Chance bekommen, aber ich verstehe, wie du dich fühlst. Ich habe viel zu tun, und ich werde diesen Weg weitergehen. Ich möchte, dass du weißt, dass ich immer für dich da bin, wenn du willst, dass ich es bin. Ich weiß, dass Sie sagen, dass Sie weitergehen, aber Sie werden mir immer sehr wichtig sein. Und wenn es etwas gibt, dass ich jemals tun kann, um dir zu helfen, dann hoffe ich, dass du mich erreichen wirst. "

Manchmal musst du es einfach dabei lassen und dann musst du warten Der Ehepartner könnte zusehen, ob Sie wirklich an sich selbst arbeiten, also stellen Sie sicher, dass Sie das sind. Machen Sie weiter die Selbstarbeit und bleiben Sie offen und verfügbar, sollte Ihr Ehepartner es erreichen wollen. Sie wissen nie, was passieren könnte, aber Normalerweise braucht es Zeit, und wenn die Zeit gekommen ist, möchten Sie sicherstellen, dass Sie so rehabilitiert werden, wie Sie möglicherweise sind. Bis dann, arbeiten Sie daran, Ihr Bestes zu werden. Sie wissen nicht, was passieren wird, aber Sie kann nicht schiefgehen und sich selbst verbessern.

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Katie Lersch