Homeschooling Kinder mit Autismus: 5 Gründe, warum es funktioniert

Kostenlose Immobilienbewertung

Als homeschooling Elternteil eines Kindes mit Autismus werde ich oft gefragt, "Wie machst du das?" Es erfordert natürlich Engagement, Planung und Forschung, aber ich finde, dass es nicht allzu schwierig ist, wenn ich mich erinnere, warum ich es tue.

Es gibt 5 Hauptgründe, warum Homeschooling die beste Option für mein Kind ist:

1. Einzelunterricht sorgt für optimales Lernen.

Es ist ein allgemein anerkanntes pädagogisches Prinzip, dass der Unterricht umso effektiver sein kann, je niedriger das Lehrer-Schüler-Verhältnis ist. Den meisten Eltern ist klar, dass je mehr Schüler ein Lehrer hat, desto weniger Aufmerksamkeit und direkten Unterricht erhält jeder Schüler vom Lehrer. Einzelunterricht wird immer für Einzelunterricht oder Nachhilfe bevorzugt, da der Unterricht an die Fähigkeiten des Schülers angepasst werden kann, um seinen Fortschritt in kürzester Zeit zu maximieren.

Homeschooling oder Nachhilfe bieten Kindern mit Autismus die Möglichkeit, ihr Lernpotential voll auszuschöpfen. Das Kind erhält eine direktere Unterrichtszeit, sofortiges Feedback und Unterricht, der auf seinen Lernstil und seine Stärken zugeschnitten ist. Durch die individuelle Einweisung kann das autistische Kind täglich Erfolge erzielen und so sein Selbstwertgefühl verbessern. Erfolgsgefühle erleben viele Kinder mit Autismus nicht in einem typischen schulischen Umfeld.

2. Die Umgebung kann an die sensorischen Bedürfnisse des Kindes angepasst werden.

In einer häuslichen Umgebung ist es viel einfacher, die Lernumgebung zu steuern. Im Gegensatz zu einer Unterrichtssituation, in der andere Schüler das Lernen stark beeinträchtigen können, können Eltern in der Schule ein Umfeld schaffen, das den Bedürfnissen ihres Kindes am besten entspricht. Ob es sich um einen ruhigen Raum, eine spezielle Beleuchtung, Hintergrundmusik oder Pausen für sensorische Probleme handelt, das Zuhause kann eine ideale Lernumgebung sein.

3. Homeschooling bietet eine flexible Planung.

Mit weniger Ablenkungen und direkterem Unterricht benötigen die Schüler in der Schule weniger Zeit, um in die Schule zu gehen. Es wird keine Zeit für Anwesenheitsübernahmen, Ankündigungen, Verweise von Schülern, wiederholtes Unterrichten in einem Fach verschwendet, das der Schüler bereits beherrscht, usw.

Der Schultag kann auch für die beste Lernzeit des Kindes geplant werden. Einige Kinder mit Autismus sind von Natur aus "Nachteulen" und haben Schwierigkeiten, früh ins Bett zu gehen und früh zur Schule aufzustehen. Wir können unsere Unterrichtsstunden so einstellen, dass sie den Zeiten entsprechen, in denen das Kind von Natur aus am wachsamsten ist und sich konzentrieren kann. Wir können auch Lernerlernstunden für den Tag mit vielen Pausen nach Bedarf planen. Kürzere Lektionen fördern auch eine stärkere Intensität und Konzentration auf akademische Aufgaben, was dazu führt, dass das Kind mehr Unterrichtsmaterial behält.

Die meisten Eltern erkennen schnell, dass ein weiterer Vorteil von Homeschooling die Tatsache ist, dass Sie Exkursionen während der Woche planen können, wenn die Plätze weniger überfüllt sind. Dies ist ein großer Vorteil für Kinder mit Autismus, die mit großen Gruppen von Menschen möglicherweise nicht gut zurechtkommen.

4. Das Kind hat eine bessere Gelegenheit für eine positive Sozialisation.

Jede Sozialisation ist nicht gut für unsere Kinder. In Schulen muss man das Böse mit dem Guten nehmen. In einer häuslichen Umgebung haben Eltern mehr Einfluss darauf, wann ihre Kinder für bestimmte soziale Situationen bereit sind. Weitere Informationen zum Thema Schule und Sozialisation finden Sie in meinem Artikel mit dem Titel: "Soziale Kompetenzen und Autismus – Wo ist der beste Ort für Sozialisation?"

5. Die Interessen des Kindes können in die Schularbeit einbezogen werden.

Alles, was Ihr Kind interessiert, kann die Grundlage für sein Studium bilden. In Homeschooling-Kreisen spricht man von Unit Studies. Sie nehmen ein beliebiges Thema auf und entwerfen ein komplettes Bildungsprogramm rund um dieses Thema. Dieser Ansatz eignet sich gut für relevante Lernende, die sagen, dass die Schule langweilig ist.

Für meine Familie ist Homeschooling eine große Zeitersparnis, die es uns ermöglicht, unsere Aufmerksamkeit auf konstruktive soziale Möglichkeiten, pädagogische Exkursionen und praktische Fertigkeiten des täglichen Lebens zu lenken. Wir müssen uns nicht darum kümmern, welchen Lehrer unser Kind jedes Jahr haben wird, und wir müssen auch nicht den größten Teil des Jahres damit verbringen, dem Lehrer zu helfen, unser Kind und seine Bedürfnisse kennenzulernen. Wir müssen den Schulbezirk nicht um Dienste oder die korrekte Umsetzung der versprochenen Dienste kämpfen. Wir müssen unsere Zeit nicht damit verschwenden, zur Schule oder zu schulbezogenen Treffen zu gehen. Einfach ausgedrückt, Homeschooling bietet meinem Sohn mit Autismus eine Unterrichtsmethode, die effizient und effektiv arbeitet, um ihm zu ermöglichen, sein höchstes Potenzial zu erreichen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Mary Gusman

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nach unten scrollen, gilt dies auch als Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf \"Cookies zulassen\" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf \"Akzeptieren\" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen