Dire Straits & # 39; Mark Knopfler und His Nashville Connections

Kostenlose Immobilienbewertung

Mark Knopfler aus Dire Straits und Nashville scheinen eine wechselseitige Beziehung zu haben. Als Kind vergötterte Mark das verstorbene Gitarrengenie Chet Akins (einer der produktivsten Musiker und Produzenten von Nashville), und Mitte der achtziger Jahre wurden sie sogar Freunde und Aufnahmepartner. Ihr Album "Neck and Neck" war ein ruhiger Hit in den Country-Charts und sie blieben bis zu Atkins Tod im Juni 2001 in der Nähe.

Durch diese Freundschaft viele andere. Der preisgekrönte Pedal Steel Gitarrist Paul Franklin und Country-Superstar Vince Gill nahmen die letzte Dire Straits-CD mit Knopfler 1991 "On Every Street" auf, und Franklin tourte während der letzten Konzerttournee 1991 und 1992 mit der Band.

Von dort begann Knopfler seine Solokarriere 1996 mit Nashville-Sessionsspielern wie dem Gitarristen Richard Bennett (möglicherweise am besten bekannt als Co-Autor des Neil Diamond-Hits "Forever in Blue Jeans") und dem Bassisten Glenn Worf , der Pianist Jim Cox und der Schlagzeuger Chad Cromwell. Diese Männer wurden zum Kernstück der 96er, Knopflers Aufnahme- und Tourband, und sie halfen bei der Aufnahme aller vier Alben von Knopfler: "Golden Heart", "Sailing to Philadelphia", "The Ragpicker", "The Ragpicker". s Dream "und" Shangri-La. " Matt Rollins, ehemaliger Keyboarder von Lyle Lovett und His Large Band, war 2005 auf Tournee bei Knopfler.

Im Jahr 2006 veröffentlichte Knopfler ein lang erwartetes Duett-Album mit dem berühmten Country-Künstler Emmylou Harris mit dem Titel "All the Roadrunning". " Aufgenommen über einen Zeitraum von sieben Jahren, sind zwei Tracks von Harris und der Rest von Knopfler enthalten. Im Mai und Juni 2006 folgte eine Tournee, zu der viele der oben genannten Musiker sowie Stuart Duncan gehörten, der in Music Row für seine erstaunlichen Fähigkeiten bekannt ist.

Einige Lieder von Knopfler wurden von Country-Künstlern gedeckt. John Andersons Version des nie aufgenommenen Dire Straits-Songs "Ich glaube, ich liebe dich zu viel" ist nur ein Beispiel. Randy Travis & # 39; "Are We In Trouble Now" aus dem "Golden Heart" -Album von Knopfler ist ein anderes. Mary Chapin Carpenter, "The Bug", "The Judds". "Water of Love" und Highway 101 von "Setting Me Up" werden alle von Knopfler geschrieben und ursprünglich mit Dire Straits aufgenommen. Sogar Johnny Cash war dafür bekannt, das letzte Stück des Chet Atkins Duett-Albums "The Next Time I um Around" live gesungen zu haben.

Es gibt keine Anzeichen dafür, dass die Liebesaffäre zwischen Mark Knopfler und Nashville in absehbarer Zeit aufhören wird.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Susan Dagostino

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nach unten scrollen, gilt dies auch als Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf \"Cookies zulassen\" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf \"Akzeptieren\" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen