Die Kunst des Krieges in der romantischen Bemühung


Militärhistoriker haben oft spekuliert, dass Napoleon Bonaparte die zeitlose Abhandlung von Sun Tzu Die Kunst des Krieges in seinen siegreichen Kampagnen verwendet haben könnte, Nur zu verlieren, wenn er seinen Regeln nicht nachgekommen ist. Sicherlich würde seine oft atemberaubende Mobilität darauf hinweisen, dass er vielleicht auch tat. Eine Sache ist sicher; Die Kunst des Krieges geschrieben vor zweieinhalb Jahrhunderten, war 1782 von dem Jesuiten Vater Pater ins Französische übersetzt worden und dem Kaiser zur Verfügung gestellt worden. Aber wenn er es lesen und anwenden würde, hat er es weise gehalten. Mao Tse-tung machte jedoch kein Geheimnis, dass Sun Tzu die Quelle seiner umfangreichen Werke über militärische Strategie, Taktik und Guerillakrieg bildete und seine Schriften dem Meister fast Wort für Wort folgten. Und klar, die Fingerabdrücke von Sun Tzu sind unauslöschlich, wenn man die militärische Niederlage Frankreichs bei Dien Bien Phu untersucht, die ihre Rolle in Indo China endet und in seiner glänzenden Stunde die Niederlage der Vereinigten Staaten von Amerika in Vietnam . Die Kunst des Krieges ist wahrscheinlich die schönste Abhandlung über das Verhalten der Kriegsführung jemals geschrieben. (19459004)

In den letzten Jahren haben wir eine Reihe von Büchern gesehen, die die Regeln von Sun Tzu auf die Geschäftsstrategie anwenden, die vor allem Mark McNeillys Sun Tzu und Die Kunst des Geschäfts David H. Li Kunst der Führung von SunTzu und Die Kunst des Krieges für Führungskräfte von Donald G. Krause. Und bei allen Berichten arbeiten sie sehr effektiv. Aber das sollte keine Überraschung sein. Mit jeder Maßnahme kann die Kunst des Krieges angewendet werden und zum Sieg in vielen Schlachtfronten, internationalen Beziehungen, Politik, Wirtschaft und in unserem persönlichen Kampf ums Überleben in den sozioökonomischen Konflikten, die wir täglich stellen. Aber was ist mit Liebe? Was ist mit dem Sexualschlachtfeld?

Mein Vater war ein britischer Profi-Soldat. Er fing den Schwanz Ende des Zweiten Weltkriegs in der Birma-Kampagne bei Imphal und Kohema. Er kehrte nach Südostasien 1948 für die Malayan Emergency Großbritanniens siegreiche 12-jährige Schlacht um den kommunistischen Aufstand in dem, was jetzt Malaysia ist, zu besiegen. Und es war dort, dass mein Vater mit Sun Tzu in Berührung kam Art of War eine Begegnung, die den Lauf seines Lebens veränderte.

Die letzten Jahre von Die militärische Karriere meines Vaters verbrachte in dem, was er den "Rückstau" der NATO nannte, ein Militärorganismus, den er als teurer steuerfreier sozialer Verein für gut verbundene zivile und militärische Eliten verachtete. Er erzählte es als "die ausländische Legion Amerikas", und seine Erfahrungen führten ihn dazu, fest zu glauben, dass die NATO in einer Konfrontation mit den Armeen des Warschauer Paktes wie ein fadenscheiniger Spinngewebe beiseite geschoben worden war.

Während seiner Karriere , Mein Vater machte kein Geheimnis von seinem Glauben, dass Sun Tzu auf den Lehrplänen aller Militärhochschulen und sogar Schulen und Universitäten sein sollte und dass die militärische Förderung von einer hochrangigen Klasse in der Kenntnis von Sun Tzu abhängig sein sollte. Leider war Sun Tzu Obligatorisch in den politischen und militärischen Organismen in der Sowjetunion und natürlich in China, wurde es als Teil der Philosophie des Warschauer Paktes angesehen, ich glaube, dass meines Vaters offene Befürwortung von ihm ihn kostümlich in der Beförderung gekostet hat.

Als er sich mit dem Rang eines Oberstes zurückzog, zog er nach England zurück und nahm seine Liebe zum Fliegenfischen auf, aber die Militärgeschichte war seine wahre Leidenschaft, und er genoß es, historische Schlachten zu besuchen und die Regeln von Sun Tzu anzuwenden Giving zu den großen Schlachten der Vergangenheit.

Der Besuch von Papa war für mich immer ein Vergnügen an sich. Aber es wurde besonders von den vielen herrlichen und schönen Damen, die sein Leben teilten, verstärkt. Meine Mutter starb, als ich jung war, ein Schuljunge, und mein Vater wurde nie wieder verheiratet. Doch er hatte eine endlose Coterie von schönen Freundinnen. Ich war immer verwirrt seit meinem Vater, während ein charmanter und intelligenter Mann kein Filmstar war. Noch war er, streng genommen, ein Damenmann. Aber er war ein sehr erfolgreicher Liebhaber. Und seine größte Eroberung war Tam.

Tam war Eurasier, geboren in Saigon zu einer vietnamesischen Lehrerin und einem dänischen Diplomatenvater. Ein Anwalt, Tam spezialisierte sich auf Völkerrecht und arbeitete in SHAPE, dem Hauptquartier der NATO Allied Command Operations in der belgischen Stadt Mons. Sie war in der Zivilbevölkerung der NATO beschäftigt und es war dort, dass mein Vater, der in militärischer Intelligenz arbeitete, sie traf. Eine Frau von großer Schönheit, sehr gut ausgebildet und eigenständig, sie war auch ein Linguist in fließendem Kommando von Dänisch, Vietnamesisch, Französisch, Deutsch und Englisch. Als ich sie in Brüssel traf, arbeitete sie auf flämisch (niederländisch). Mit 35 Jahren war sie näher an meinem Alter als meines Vaters und für eine Weile war ich eifersüchtig. Ich fragte mich, wie er eine so schöne, junge Frau, eine Spekulation, die nur nach seinem Tod beantwortet wurde, zu werben hatte.

Nachdem er verstorben war, als sein einziger Nachwuchs, übernahm ich die Verantwortung, ihn aufzuladen Immobilien Ich hatte seit der Kindheit gewusst, dass er täglich Zeitschriften hielt, aber erst nach seinem Tod kam ich zu wissen, wie reichlich ein Diarist er gewesen war. Fasziniert fühlte ich mich in den Bänden von ordentlichen handgeschriebenen Schallplatten, die seine Bibliotheksregale füllten. Und es wurde klar, dass für meinen Vater Die Kunst des Krieges war mehr als nur ein militärischer Text. Für ihn ging es um eine Gesamtlebensstrategie zur Überwindung von Hindernissen, ein Werkzeug, um bestimmte Ziele zu erreichen. Folglich hat er es auf die meisten Aspekte seines Lebens angewendet.

In seinen Tagebüchern schrieb mein Vater offen auf die Methoden, um die Damen zu gewinnen, die ihn anlockten. Er war nicht immer so erfolgreich, wie manchmal die Damen waren einfach nicht interessiert, und nicht einmal Sun Tzu konnte das überwinden. Aber in den Fällen, in denen er einen Schimmer von einer Chance hatte, aber wo die Bedingungen schwierig oder ungünstig waren, gewann die Anwendung der Sun Tzu Regeln den Tag. Dies trifft besonders bei Tam zu.

Als sie sich in sehr unterschiedlichen Kreisen bewegten und in verschiedenen Gebieten arbeiteten, sah er sie selten und dann meist in trockenen, verstopften Treffen in der Gesellschaft anderer. Sie hatte ein luxuriöses Zuhause in Brüssel im exklusiven Vorort von Uccle, während Papa eine einfache Mons-Wohnung vermietete. Aber wann immer er sie alleine begegnete, wie er es gelegentlich tat, wie in der Bürocafeteria, bot sie ein bereites Lächeln an und er machte einen Punkt, um sich ihr anzuschließen. Er spürte, dass er eine Chance hatte, er zog schnell. Vor allem musste er alles über sie wissen Und so benutzte er Spione.

Er stellte eine teure, qualitativ hochwertige und sehr diskrete private Detektivagentur an und stellte sie auf die Aufgabe. Und sie waren mehr als gründlich. Abgesehen von ihrer normalen Überwachung drangen sie Tams Zitadelle ein, indem sie ihre Putzfrau für einen einzigen Besuch ersetzten und das war genug. Sie gaben meinem Vater alles, was er brauchte. Er wusste jetzt ihren Geschmack in Musik, Literatur und Kunst sowie ihre Lieblingsspeisen und Sport: Sie war ein gelungener und scharfer Seemann und Seekajakfahrer. Ein vollendeter Pianist selbst, sie liebte die klassische Musik und war ein besonders gern von Elgar sowie ein Jazz-Buff und ein Stan Getz-Fan. Er wusste, wo sie für Kleidung und sogar den Markennamen ihrer Unterwäsche kaufte. Sie war einmal mit einem dänischen Geschäftsmann verheiratet, war nun geschieden und hatte in Dänemark einen jugendlichen Sohn in der Schule. Mit Fotokopien ihres Tagebuchs in seinen Händen hatte Papa ihre soziale Reise für mehrere Monate voraus. Er wusste jetzt auch etwas über die Männer in ihrem Leben: seine Gegner und wie furchtbar sie waren. Sie hatte viele Männerfreunde und es schien vier ernste Freigelasser: ein amerikanischer Generalmajor der NATO, ein älterer französischer Diplomat mit der französischen Botschaft in Brüssel, ein erfolgreicher belgischer Künstler, ein Maler von beeindruckender Qualität, von dessen Werk er hing Ihre Wohnung. Der vierte war ein reicher Schweizer sozialer. Der nächste Schritt meines Vaters war es, mehr über sie zu erfahren, und zwar über ihre Schwächen, Schwachstellen und verwundbare Gebiete. Er war sich seiner eigenen wohl bewusst, vor allem mit Bezug auf den Boden, wo sich der Wettbewerb entfalten würde. Sun Tzu sagte: "Wenn Sie den Feind kennen und wissen Sie sich müssen Sie nicht das Ergebnis von hundert Schlachten zu befürchten." Mein Vater würde oft den polnischen Schriftsteller Witold Gombrowicz zitieren, der sagte: "Wolltest du wissen, wer du bist, frage nicht, Akt. Aktion wird dich abgrenzen und definieren." Wie Sun Tzu sagte: "Alle Kriegsführung basiert auf Täuschung." Und so war es mit dem Sieg von Tam. Er begann Pläne zu planen.

Er hat sich vertieft und wurde in ihren Interessen gelehrt. Er entwickelte einen Geschmack für Jazz und die Big Bands der vierziger Jahre; Er lernte Miles Davis zu schätzen und Stan Getz zu genießen. Er besuchte ein Seekajak-Symposium in England und nahm Kurse in den Sport. Und er hatte Kenntnis von Tams sozialer Reise, er konnte sie überraschen und erscheinen, wenn er nicht erwartet wurde; Wie bei Musikkonzerten. Oft würde er eine andere Dame bringen, aber genauso oft würde er alleine erscheinen

Es war bei einer solchen "Überraschung" Begegnung, ein Mozart-Ereignis, dass er sie für ein Date traf und sie nahm für Abendessen und einen Abend Jazz in einem Brüsseler Club in der folgenden Woche. Sein Fuß war in der Tür. Er war in ihrem Netzwerk. Er war zu ihrem Verein gekommen.

Mein Vater war ganz objektiv und ziemlich erbarmungslos im Umgang mit seinen Gegnern. Der französische Diplomat war ein schöner, bezaubernder, glatter, scharfer Charakter. Mein Vater fand ihn sehr sympathisch. Er war auch ein Roué mit einem geheimen Laster: eine Vorliebe für gelegentlichen Sex mit niedrigen Klasse minderjährigen Hookers in einem groben Brüsseler Immigrantenviertel Whorehouse. Ein Polizeiüberfall fand ihn mit zwei von ihnen ein gut unter dem Alter. Angesichts der Verhaftung versuchte er Bestechung: es scheiterte, ihn zu zwingen, diplomatische Immunität zu benutzen. Dies funktionierte, aber führte zu Werbung, Peinlichkeit und seinem schnellen Rückruf nach Paris. Und natürlich ging die Nachricht nicht durch Tam und er war aus ihrem Leben.

Kurz nach dem Untergang des Franzosen feierte Tam ihren sechsunddreißigsten Geburtstag. Dad begabte ihr einen CD-Satz, Stan Getz: Die Bosa Nova Years – und eine schöne gebundene Kopie von Sun Tzu. Sie warf eine Party im Garten hinter ihr Haus. Nach meinem Vater war es ein beeindruckendes Ereignis, das ein ausgezeichnetes Jazz-Trio, ein tolles Buffet von Tam und hervorragende Weine zubereitet. Und nach dem Tagebucheintrag des Papas war es dort, dass er seine Kampagne begann, den amerikanischen General in Tams Augen zu zerlegen und zu diskreditieren. Dad beschäftigte ihn mit dem amerikanischen Hobbypferd – Vietnam. Beeinflusst von Getränk wurde der General unangenehm und beleidigend für Papa. Tam diplomatisch schlug er vor, er entschuldigte sich, was er tat, und er verließ dann die Partei früh.

Mein Vater erfuhr, dass der General trotz seines hohen steuerfreien Gehalts ein Glücksspielproblem und erhebliche Schulden hatte, in deren Folge er hatte Engagierte sich mit einem schwedischen Markthandel mit einer belgischen Gruppe mit Sitz in Lüttich. Ein finanzpolitischer Überfall auf einem Lager enthüllte die Verbindung des Generals. Um das Gesicht zu retten, nicht um seine Rente zu erwähnen, und wegen seines Profils durfte er seinen NATO-Posten vor seiner Zeit zurücktreten und leise nach Amerika zurückkehren.

Es stellte sich heraus, dass der belgische Maler keine Bedrohung war Überhaupt, Vater entdeckt; Er war nie mehr als ein guter Freund von Tam. Mein Vater traf ihn, mochte ihn und kaufte ein kleines Gemälde von ihm. Aber der Schweizer Playboy war eine andere Sache.

Tam und er waren alte Liebende und Papa konnte sehen, warum. In seinen frühen vierziger Jahren hatte Hans alles: eine freundliche ausgehende Persönlichkeit und ein ansteckendes Lächeln, ein gutes Aussehen, ein toller athletischer Körper – und Geld zu brennen. Er hatte nie gearbeitet oder hatte irgendwelche Art. Er spielte feine Tennis und trainierte oft Tam mit ihrem Spiel. Aber seine große Leidenschaft war Motorsport und er fuhr gut und mit Panache und gewann viele Rennen. Er wollte ein Weltklasse-Profi sein, aber es fehlte die erforderliche Disziplin und Engagement. Und es war bei einem Rennsitzung bei Spa Franco-Champs, dass mein Vater ihn traf. Tam nahm meinen Vater zu sehen Hans Rennen ein Porsche in einem Sportwagen Veranstaltung. Leider stürzte er aus dem Rennen an der komplexen und berüchtigten Eau Rouge-Ecke, während er in der Konkurrenz für die Blei war und im Krankenhaus mit gebrochenen Knochen und Gehirnerschütterung aufhörte.

Mein Vater hatte keine Lust, seine Frauen zu teilen und Tam war keine Ausnahmen. Er mochte Hans und wünschte ihm nichts krank, aber er musste ihn von aller Nähe zu Tams Bett bewegen. Er arbeitete daran, als das Schicksal eine Hand nahm. Hans verkündete plötzlich aus Zürich, dass er zum ersten Mal verheiratet sein würde. Die Dame war ein schönes junges französisches Modemodell von 21 Jahren. Er schickte zu allen seinen Freunden ein, darunter Tam und mein Vater. Tam ging zurück. Stattdessen schickte sie ihm eine von ihr und Papa unterzeichnete Karte.

Tam blieb mit meinem Vater seit vielen Jahren. Ich habe sie zuletzt nach seinem Tod gesehen, als sie nach England gekommen ist. Nicht mehr jung, aber immer noch eindrucksvoll schön, sie hatte sich zurückgezogen, um in Dänemark zu leben. Sie hat mich eingeladen, zu besuchen, aber ich habe das Angebot nicht aufgehoben. Sie bleibt bis heute eine der schönsten Frauen, die ich je gekannt habe. Ich erhielt meine erste Kopie der Kunst des Krieges an meinem sechzehnten Geburtstag, ein Geschenk von meinem Vater. Ich habe es nicht gelesen und es vernachlässigt auf meinem Bücherregal. Dad würde oft Sun Tzu zitieren und mich an solche Weisheit erinnern wie: "Wenn du den Feind kennst und dich selbst kennenlernen, wirst du das Ergebnis von hundert Schlachten nicht fürchten." Er würde auch oft den polnischen Schriftsteller Witold Gombrowicz zitieren, der sagte: "Wollen Sie wissen, wer Sie sind, fragen Sie nicht, dass die Handlung Sie abgrenzen und definieren wird." Vater würde mich fragen, Fragen könnten nicht beantworten. Das enttäuschte ihn, um den Frieden zu behalten, den ich hinabstieg und Sun Tzu studierte. Und ich bin froh, dass ich es getan habe Was für eine wunderbare ist es Es hat mir bestimmt im Leben geholfen.

Did Die Kunst des Krieges Arbeit für mich in romantischen Bemühungen? Nun ja, das hat es getan Nach der Führung meines Vaters, und sich dessen bereits bewusst von seiner Potenz bei der Überwindung von Konflikten und dem Erreichen des Sieges, mit Die Kunst des Krieges als ein Werkzeug in der Entwicklung romantischen Beziehungen kam natürlich für mich. Mit den 13 Regeln der Verlobung, um auf die sexuelle Schlacht zu gewinnen war bemerkenswert einfach. Ich bin auch gekommen, um zu glauben, dass es auf diese Weise von vielen anderen Menschen benutzt wurde. Und nicht nur von Männern. Ich glaube, dass die große Diva Pamela Harriman, wahrscheinlich die prominenteste Kurtisane des 20. Jahrhunderts Sun Tzu in ihren vielen Eroberungen verwendet hat. Ich habe einmal einen Artikel über sie gelesen und der Schriftsteller erwähnt Die Kunst des Krieges auf ihrem Bücherregal. Und das Lesen ihrer Heldentaten schlägt vor, dass sie Täuschung in ihrem strategischen und taktischen Antrieb anwendet, um die Männer zu bekommen, die sie wollte. Aber wenn sie ihn benutzt hat, wie die meisten Leute, die SunTzu nutzen, nahm sie das Geheimnis zu ihrem Grab.

Es gibt keine Frage, dass die Kunst des Krieges uns mit mächtigen Werkzeugen versorgt, die angewendet werden können, um mit Konflikten umzugehen Und Schwierigkeiten in geschäftlichen oder persönlichen Zielen. In sexuellen Beziehungen, für Männer und Frauen beide, es zeichnet sich nicht weniger aus.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Michael J. Villiers