Auferstehung der Champ – Essential Life Lessons

Kostenlose Immobilienbewertung

Die Wiederbelebung des Champion war eine angenehme Überraschung für einen Film; Die Handlung von Josh Hartnett ist außergewöhnlich, und Samuel L. Jackson ist wie gewöhnlich großartig. Der Film enthält eine Reihe von Lebensunterricht; Was es braucht, um ein Held für sich selbst und diejenigen, die Sie lieben. Es deckt auch die Frage der Vergebung, und wie wichtig es ist, denen zu verzeihen, die euch Unrecht getan haben. Schließlich lehrt es, dass andere, während andere versuchen können, dich zu betrügen / zu betrügen, jeder ist nur auf der Suche nach ihren eigenen Interessen.

Champ (Jackson) ist nicht, wer wir ursprünglich gedacht er war. Tatsächlich tut er vor, jemand anderes zu sein. Ein Boxer namens Tommy Kincaid imitiert Bob Satterfield, den Kincaid glaubte, besser zu sein als er. Anstatt zu versuchen, Satterfields positive Eigenschaften zu imitieren, ignoriert er sich selbst als Person und tut so, als wäre er es nicht. Am Ende des Films lernt Kincaid endlich die Bedeutung der Selbstakzeptanz und wird stolz auf seine eigene Identität.

Erik Kernan (Hartnett) ist ein Sport- und Unterhaltungsjournalist für ein Leben und hat das Privileg Der Berühmtheiten / Athleten auf dem Job zu treffen. Es zeigt sich, dass Kernans Hauptziel ein großer Vater für seinen Sohn ist. Er beugt oft die Wahrheit über die Athleten, die er trifft, weil er denkt, dass es seinen Sohn lieben wird ihn mehr. Er will der perfekte Held sein, aber erkennt nicht, wie unnötig es ist, nach Perfektion zu streben. Um ein Held als Vater zu sein, musst du die Schlüsselfähigkeit zeigen, die Liebe zu geben und zu empfangen (denke an einen Schwamm). Glücklicherweise hatte Kernan diese Fähigkeit, und war ein großer Vater, weil es.

Hat Kincaid einen guten Grund, über seine Identität zu lügen? Nein. War es das Richtige, um vorzugeben, jemand anderes zu sein, und riskiere eine Freunde Karriere wegen davon? Absolut nicht! Aber Kincaid verdient die Vergebung, die er von Kernan erhalten hat, denn wir alle brauchen Vergebung, um wieder auf den Weg zu kommen. Kernan ist zweifellos wütend über alle Kincaid's Lügen, aber immer noch den Zustand des Geistes, um ihre Freundschaft zu retten. Wenn andere uns nicht für das Unrecht verzeihen, das wir getan haben, werden wir in einer sehr ungünstigen Situation (manchmal schlechter) stecken bleiben. Der Schlüssel zu erinnern ist, dass wir alle aus eigenem Interesse handeln, und wir alle machen Fehler. Die Vergebung kann schwer zu geben sein, ist aber für alle Parteien auf lange Sicht am besten.

Jeder will das Beste für sich selbst und die, die sie lieben. Kernan wollte einen besseren Job für sich selbst, und Kincaid wollte ein junger Meisterschafts-Boxer sein. Kernan nahm Maßnahmen, indem er Kincaid fand und hoffte, seinen Journalistenstatus durch einen umstrittenen Artikel zu erheben. Kincaid wollte nur von anderen gelobt werden. Indem er Kernan falsche Informationen gab, hoffte er, seinen sozialen Status und seinen Ruf zu erhöhen. Alle Handlungen sind durch die Initiative gerechtfertigt. Nicht alle Menschen werden verstehen, warum manche Handlungen ergriffen haben (zB Verbrechen), aber derjenige, der die Aktion ergriffen hat, wird immer gerechtfertigt sein.

Die Auferstehung des Champs ist ein erstaunlicher Film, der viele wesentliche Lektionen enthält. Einige von ihnen sind Selbstakzeptanz, ein Held für sich selbst und andere, wie zu vergeben und Einsicht, warum einige Leute fragwürdige Handlungen machen. Nachdem du den Film beobachtet hast, nimm den Einblick ein und eroberst den Champion in dir!

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Josh Lipovetsky