Alternative Behandlung für Bauchspeicheldrüse, Leber, Gallenprobleme

Kostenlose Immobilienbewertung

Die Bauchspeicheldrüse, die Leber und die Galle können im menschlichen Körper figurativ in gutem oder sehr schlechtem Verhältnis stehen. In einer gesunden Situation können sie zusammenarbeiten, aber in einer ungesunden Situation können sie sich gegenseitig verletzen und Krankheiten verursachen. Zum Beispiel sind sowohl Galle als auch Pankreas (Pankreaslipase) für die richtige Fettverdauung verantwortlich. Zum Beispiel können Gallenblasensteine ​​oder Bauchspeicheldrüsenkrebs Galle-Blockaden bilden, die die Leber und das Pankreas stark beeinträchtigen.

Um die Beziehung zwischen Leber, Galle und Pankreas wirklich zu erkennen, muss man die Struktur und Funktion dieser Organe verstehen.

Die Leber ist die wichtigste chemische Fabrik unseres Körpers und erfüllt viele sehr wichtige Aufgaben. Alles, was wir essen und verdauen, gelangt in die Leber, und die Leber verwendet die Nahrungsvorräte, um essentielle Nährstoffe für unseren gesamten Körper herzustellen.

Die wichtigsten Funktionen der Leber sind die Herstellung und Freisetzung von Galle und die Entfernung der Giftstoffe aus unserem Körper. Galle beseitigt eine Vielzahl von toxischen Substanzen aus dem Körper. Zu diesen Substanzen zählen die Produkte des körpereigenen Stoffwechsels wie Cholesterin und Gallenfarbstoffe sowie einige giftige Chemikalien, Medikamente und Schwermetalle.

Die Zellen der Leber scheiden die Galle in ein Kanalnetz aus. Diese Kanäle treffen sich zu einem gemeinsamen Gallengang, der Galle aus der Gallenblase und der Leber transportiert. Der Gallengang mündet in den Pankreasgang. Der Pankreasgang führt den Pankreassaft mit Verdauungsenzymen aus dem Pankreas in eine kleine Höhle (die Ampulla von Vater), die in den Zwölffingerdarm, den ersten Abschnitt des Dünndarms, mündet.

Es ist sehr wichtig, dass der Druck im Pankreasgang immer höher ist als der Druck im Gallengang. Daher kann die Galle die Pankreaszellen nicht erreichen. Die Mischung aus Galle und Pankreassaft gelangt durch die Ampulla von Vater in den Zwölffingerdarm.

Um den Gallengang, den Pankreasgang und die Zwölffingerdarmwand befindet sich eine Muskelklappe, die Sphincter of Oddi genannt wird. Der Sphinkter von Oddi kontrolliert Sekrete aus der Leber, der Bauchspeicheldrüse und der Gallenblase in den Zwölffingerdarm. Ein Krampf oder eine Verstopfung dieser Muskelklappe kann dazu führen, dass der Pankreassaft im Pankreasgang nach oben steigt. Verdauungsenzyme, die im Pankreas eingeschlossen sind, verdauen ihre eigenen Pankreaszellen, was zu Verstopfung, Entzündungen, Schmerzen, Zysten und schließlich zum Tod des Pankreasgewebes führt.

Hepatitis, Fettleber, Candida-Hefe-Überwucherung, Parasiten, Stauungen, Entzündungen, Infektionen, ein hoher Säuregehalt des Körpers und schlechte Ernährungsgewohnheiten können dazu führen, dass die Galle dick wird und sauer wird, wodurch es schwierig wird, sich durch die Kanäle und Klappen zu bewegen.

Wenn die Galle dick und sauer wird, wird sie auch sehr aggressiv. Dies bedeutet, dass aggressive Galle die Wände der Kanäle reizt und korrodiert, was zu einem Galle Reflux führt – falscher Verkehr für die Galle. Dies führt zu Spasmen des Sphincter von Oddi und der Bauchspeicheldrüsen- und der Gallenwege. Dies ist sehr gefährlich, da die giftige saure Galle nicht in den Zwölffingerdarm gelangt, sondern die giftige, dicke und saure Galle in die Bauchspeicheldrüse gelangt, die die Pankreas-Verdauungsenzyme im Pankreas aktiviert. Somit beginnt die Pankreatitis.

Wenn zusätzlich die saure, aggressive, giftige Galle in den Zwölffingerdarm geschoben wird, erodiert und reizt sie die Wände des Darms, was zu Zwölffingerdarmgeschwüren führt. Diese aggressive Galle bewirkt, dass sich die Zwölffingerdarmwände in einer ruckartigen Bewegung zusammenziehen, wodurch die Galle in den Magen oder sogar in die Speiseröhre geschoben wird. Diese Galle / Pankreas-Reflux kann Magen- und Speiseröhrenentzündungen, Geschwüre und möglicherweise Krebs verursachen.

Eine gute Verdauung im Gastrointestinaltrakt hängt weitgehend von der richtigen Qualität und einer ausreichenden Menge an Galle und Pankreassaft ab, die mit guten Verdauungsenzymen gefüllt sind. Im Gegensatz dazu sind Verdauungssymptome wie Aufstoßen, Sodbrennen, Übelkeit, Verstopfung / Durchfall, Bauchkrämpfe oder Schmerzen, Blähungen und Blähungen Anzeichen von Verdauungsstörungen und können eine beeinträchtigte Funktion von Leber, Gallenblase und Bauchspeicheldrüse aufweisen.

So verbindet sich die Gesundheit von Bauchspeicheldrüse, Leber und Gallenblase mit ein paar wichtigen Dingen. Gallen- und Pankreassäfte müssen flüssig und alkalisch sein.

Jede Art von Faktoren, die zu Dehydratisierung führen, beeinflusst die Liquidität von Pankreassaft und Galle negativ.

Die schädliche Wirkung der Körpersäure zieht die Aufmerksamkeit von Wissenschaftlern und Ärzten immer mehr auf sich. Das Altern und viele Krankheiten verursachen eine Übersäuerung des gesamten Körpers oder sie sind Folge einer chronischen Azidose – Ansammlung saurer Substanzen im Gewebe. Die am meisten Leid betroffene Ganzkörper-Säure sind alkalische Verdauungsdrüsen wie Leber und Pankreas.

Durch die Fülle der verarbeiteten, säurebildenden Lebensmittel wird in der modernen Gesellschaft Säure zu einer Epidemie: Fleisch, Zucker, weißes Mehl, weißer Reis, Limonaden usw. Alkohol ist sehr sauer und giftig, daher ist es kein Wunder, dass Menschen, die Alkohol trinken leiden mehr unter Leber-, Gallenblasen- und Pankreaserkrankungen.

Nach dem gesunden Menschenverstand ist es bei allen Symptomen der Verdauungsstörung ratsam, den Konsum von säurebildenden Lebensmitteln und Substanzen zu stoppen. Einfache Chemie erfordert zur Neutralisierung der Säure, um den Körper mit Mineralien und Bicarbonaten zu versorgen, die in frischem Gemüse und Obst in großen Mengen gesammelt werden.

Es gibt einen anderen Weg, den Organismus mit Mineralien und Bicarbonaten zu versorgen. Die Europäer wussten das hunderte von Jahren. Es gibt viele gesunde Mineralbäder in ganz Europa, in denen gesunde und kranke Menschen einen gesunden Urlaub verbringen. Die meisten Nordamerikaner neigen dazu, Mineralwasser als etwas zu betrachten, das entweder als Snack oder zu den Mahlzeiten getrunken wird. Seit mehr als 500 Jahren nutzen europäische Ärzte Mineralwasser für Gesundheit und Wellness.

Die tschechische Stadt Karlsbad ist seit dem 18. Jahrhundert ein legendärer heilender Kurort in Europa.

Der Legende nach war einer der ersten Patienten der römische Kaiser und der böhmische König Karl IV. (Karl IV.), Dessen Namen die Stadt Karlsbad (Charles Springs – Karlsbad) 1370 trägt.

Europäische Ärzte interessierten sich für die Quellen und viele medizinische Bücher, Artikel und Dissertationen bestätigten die wohltuende Wirkung von Trinkkuren.

Das Karlsbader Mineralwasser war für die Heilung von Verdauungsstörungen so beliebt, dass ab 1764 das natürliche Karlsbader Salz durch Verdampfen von Mineralwasser aus der berühmten heißen Quelle Vridlo gewonnen wird.

Durch Auflösen des Karlsbader Originalsalzes in warmem Wasser kann jeder das heilende Mineralwasser mit den gleichen heilenden Eigenschaften dem Wasser aus den Karlsbader Warmwasserquellen zuführen.

Bei der Messung des Speichel- und Urin-pH-Werts durch Lackmuspapier kann man feststellen, dass sich diese Flüssigkeiten nach dem Trinken von Karlsbader Heilwasser zu Hause auf einen normalen, leicht alkalischen Spiegel bewegen.

Galle und Pankreassaft sind alkalische Minerallösungen. Nahrungsergänzung mit speziellen Magnesium- und Kaliumformen, wie zum Beispiel natürlich für unseren Körper, können organische Säuresalze von Krebs auch die Gesamtsäure neutralisieren und eine gute Qualität des Galle- und Pankreassafts fördern.

Fett in der Nahrung ist normaler Auslöser, um das Ventil zu öffnen und Galle und Pankreassaft in den Dünndarm zu befördern. Aufgrund des Slogans "No Fat, No Cholesterol" meiden Amerikaner fetthaltige Nahrungsmittel und mischen fälschlicherweise gute Fette wie Olivenöl, Kokosnussöl, Avocados, Butter, Nüsse mit schlechten Fetten wie Tierfette und künstliche Transfette. Ein Mangel an guten Fetten kann zu einem Stau der Galle und des Pankreassafts mit Gallenblasensteinen, einem Mangel an fettlöslichen Vitaminen und Verdauungsstörungen führen.

Menschen aus tausend Jahren verwendeten würzige Kräuter wie Anis, Kamille, Fenchel, Ingwer, Oregano, Pfefferminz, Salbei, Thymian, Kurkuma usw. für eine bessere Verdauung. Diese Kräuter können die Produktion und Beseitigung von Gallen- und Pankreassaft fördern und können bei Verdauungsstörungen hilfreich sein.

Viele Amerikaner wissen um die Verwendung von Akupunktur bei Rückenschmerzen, erkennen jedoch nicht, dass diese uralte Methode für viele Erkrankungen der Leber, der Gallenblase und des Pankreas von Vorteil ist. Akupunktur in erfahrenen Händen kann Bauchkrämpfe und -schmerzen lindern, Durchfall aufhalten, die Peristaltik verbessern, den Appetit verringern und sogar die Beseitigung kleiner Gallenblasensteine ​​fördern.

Mutter Natur brachte die meisten Verdauungsorgane in den Bauch.

Dort ist eine große Menschenmenge. Wenn sich ein Organ langsam bewegt oder sogar anhält, geht alles schief und das gesamte Verdauungssystem leidet. Jede Orgel braucht ihren Platz zum Arbeiten. Die schwierigste Position hält die Bauchspeicheldrüse. Die Bauchspeicheldrüse wird zwischen Magen, Zwölffingerdarm, Leber, Milz, linkem Dickdarmteil, Aorta, unterer Hohlvene und Wirbelsäule gequetscht. In diesem Bereich ist wirklich kein Platz.

Wenn eine Person unter Gas oder Verstopfung leidet, steigt der Druck im Unterleib an, ähnlich einem engen Tuch oder Gürtel. Das Zusammendrücken der inneren Bauchorgane führt dazu, dass sie aneinander haften und Verklebungen verursachen. Dies führt wiederum zu mehr Einschränkungen bei Bewegung und Stau.

Seit Tausenden von Jahren setzen Heiler Massagetechniken ein, um die richtige Arbeit aller Verdauungsorgane zu "bewegen" und zu stimulieren, um Schmerzen und Beschwerden zu lindern.

Im Gegensatz zu Europa beziehen sich die amerikanischen Wörter "Diät" und "Diät" hauptsächlich auf die absichtliche Auswahl von Nahrungsmitteln zur Kontrolle des Körpergewichts, jedoch nicht für die Heilung verschiedener Arten von Erkrankungen. Ernährungsumstellungen sind bei Verdauungsstörungen von entscheidender Bedeutung. Essen ist die billige, sichere und wirksame Medizin.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass nicht alle Leber-, Gallenblasen- und Bauchspeicheldrüsenerkrankungen plötzlich vom Himmel fallen. Oft brauchten sie 5-15 Jahre, um sich zu entwickeln. Wir müssen auf unseren Körper hören, denn selbst kleine Symptome von Verdauungsstörungen können in Zukunft eine kleine alarmierende Glocke für ernste Probleme sein.

Nichtmedikamentöse Ansätze ohne Messer können den Prozess und die Verschlechterung vieler Erkrankungen der Leber, der Gallenblase und des Pankreas nach dem Pone stoppen. Beweisen Sie sie nicht bei sich selbst, Selbstbehandlung ist ein riskantes Geschäft. Ziel ist es, einen erfahrenen Gesundheitsanbieter oder sogar ein Team von Fachleuten zu finden.

Die Informationen in diesem Artikel dienen ausschließlich Informationszwecken. Es ist nicht als Ersatz für die Diagnose, Behandlung und Beratung eines qualifizierten, zugelassenen Fachmanns gedacht.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und kompetent


Source by Peter Melamed Ph.D.