Abneigung Negative Einflüsse – Wie Sie Ihre Aura stark halten


Jede Person hat eine einzigartige Aura, die ihren aktuellen Zustand widerspiegelt. Menschen, die krank oder emotional verärgert sind, haben schwache schattige Auras, während gesunde, glückliche Menschen Auras haben, die starke helle Auren sind. Eine starke gesunde Aura ist wichtig, um negative Einflüsse von der Entwässerung von Energie und Vitalität von uns zu blockieren.

Es gibt keine wissenschaftliche Definition für eine Aura. Viele Wissenschaftler sind sicher, dass sie nicht existieren. Andere, während sie aufgeschlossen sind, können Auras nicht wissenschaftlich beschreiben. Einige Leute präsentieren Fotografien als Beweis für Auras, aber viele Skeptiker erklären ihnen, Fälschungen zu sein. Allerdings können Menschen mit psychischen Fähigkeiten sehen und lesen Auras. Es ist möglich, dass die Halos, die Sie in der traditionellen religiösen Kunst sehen, tatsächlich Auras sind. Für diesen Artikel akzeptieren wir die Realität der Auras als Tatsache.

Menschen mit starken positiven Auras sind natürlich charismatisch und ziehen andere zu ihnen an. Sie neigen dazu, erfolgreicher zu sein, Dinge zu erledigen und Unterstützung von anderen Menschen zu bekommen. Menschen mit negativen Auras neigen dazu, Selbstverfechter zu sein, die andere von ihnen treiben, und diejenigen mit starken negativen Auren können böse sein. Es ist möglich, dass negative Auras parasitär werden und buchstäblich Energie aus positiven Auras stehlen können.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Aura wenig eigene Kraft hat. Es stammt aus dem inneren Zustand einer Person – physisch, psychologisch, emotional und geistig. Es ist das Werkzeug, mit dem psychische Heiler die Gesundheit und das Wohlbefinden einer Person beurteilen. Um eine starke positive Aura zu haben, bedeutet man einen starken gesunden Körper, eine ausgewogene psychologische und emotionale Gesundheit und eine spirituelle Reife und Kraft. Eine schwache oder negative Aura deutet auf körperliche Erkrankungen oder Krankheiten, gegensätzliche Emotionen, ungelöste psychologische Fragen und / oder begrenzte spirituelle Entwicklung hin. Deshalb, wenn du deine Aura stärkt, machst du tatsächlich Fortschritte beim Werden einer gesünderen, ausgewogeneren Person mit einer stärkeren spirituellen Basis.

Negative Menschen können und beeinflussen positive Menschen. Psychiker können das tatsächlich in der Interaktion von Auras sehen, wo die Aura der negativen Person die Aura der positiven Person der Energie und des Lichts zu entleeren scheint. Die positive Person wird es fühlen, wenn es passiert – sie können sich müder oder schwächer fühlen, ihre Stimmung kann etwas Glanz verlieren, oder sie können ein Gefühl von Unbehagen oder Angst bekommen.

Auf der anderen Seite können positive Menschen Beeinflussen auch negative Menschen. Ihre Energie und Vitalität kann buchstäblich in eine Person mit einer negativen oder schwachen Aura fließen. Psychische Heiler machen das. Sie senden, durch ihre Aura, positive Energie an die negative Person. Und je stärker die positive Person, desto stärker ihre Aura, desto weniger werden sie eine negative Person stehlen lassen ihre Energie.

Niemand will um eine Person sein, die ständig pessimistisch und deprimiert ist. Das ist, weil die Negativität ansteckend ist. Sie negative Person buchstäblich mehr positive Menschen abtropfen lassen.

Was sind die negativen Auras?

Menschen mit negativen Auras sind oft schwer krank, ob Es liegt an einer körperlichen, geistigen oder geistigen Krankheit. Trinken, Rauchen und Drogen nehmen kann Ihre Aura schwächen. Stress, Konflikte und Gewalt können auch. Zu wenig Übung, geistige Stimulation, positive soziale Interaktion oder spirituelle Verbindung kann eine dunkelschwache Aura hervorbringen. Und das Engagieren in unmoralischen Aktivitäten kann katastrophal sein – Verbrechen, abweichendes Verhalten und Missbrauch deines Mitmenschen kann eine Aura erzeugen, die so dunkel und dick wie die Nacht ist. Negative Auras können extrem mächtig sein, was den inneren Aufruhr widerspiegelt, der sie schafft, und sie können die Menschen um sie herum sehr ernst nehmen.

Manche Leute glauben, dass negative Energie nicht immer mit einem lebenden Menschen verbunden ist . Unruhige Geister von Menschen, die verstorben sind, bevor sie Konflikte lösen konnten, sind ein Beispiel für eine negative Einheit, die das Leben noch beeinflussen kann. Und so wie es positive Geister gibt, wie Engel, gibt es negative.

Wie kann ich mich vor negativer Energie und Auras schützen?

Menschen mit Positive auras hingegen sind besser in der Lage, negativen Einflüssen zu widerstehen. Ihre gute Gesundheit ist eine starke Schutzbarriere, und sie weniger anfällig für Abflüsse auf ihre Energie und Vitalität. Wenn Sie eine stärkere, positivere Aura haben wollen, müssen Sie eine stärkere, positivere Person werden.

Es gibt auch Techniken, die wir verwenden können, um uns vor negativen Energien und Entitäten zu schützen und eine gesunde Aura zu pflegen. Alle diese Techniken dienen dazu, in unseren psychischen Fähigkeiten mächtiger zu werden und empfindlicher auf äußere Einflüsse, die uns schaden könnten.

Ein wichtiger erster Schritt ist es, zu lernen, Ihre Intuition zu nutzen und zu vertrauen. Zum Beispiel, haben Sie jemals in ein Gespräch mit jemandem beteiligt und fühlte eine Knotenform in Ihrem Magen? Dieser Knoten hat dir gesagt, dass diese Person negativ ist und deine Energie entleeren kann. Unter Berücksichtigung dieser internen Botschaften kann mehr ein Weg sein, um Ihre positive Energie und Aura zu schützen.

Allerdings haben viele Menschen Schwierigkeiten, intuitives Wissen von emotionaler Reaktion zu unterscheiden. Wenn du anfängst, deine intuitiven Fähigkeiten zu entwickeln, musst du darauf achten, dass du deine Gefühle nicht über eine Situation maskerade als Intuition lassst. Es gibt keine Schule oder Klasse für den Unterschied zu erzählen. Der beste Weg zu lernen ist durch Versuch und Irrtum, bereit, Fehler zu machen, und durch Selbsterkenntnis.

Das Betrachten Ihrer Motivationen ist wichtig. Vielleicht hast du diesen Knoten in deinem Bauch, weil du die Person in den Mund schlagen wolltest. Das ist keine Intuition. Es ist Emotionen. Sie sind die einzige Person, die diese Zeichen interpretieren kann, und die Selbsterkenntnis ist ein wichtiges Instrument, um die Intuition von irrationalen Emotionen zu unterscheiden.

Ein anderer Weg, um stärker und gesünder zu werden und eine starke positive Aura zu haben, ist Dinge vermeiden, die dich schwächen oder schaden. Vermeiden Sie Junk-Food, Alkohol, Drogen und Tabak. Sie schwächen Ihre Verteidigung und persönliche Entschlossenheit. Sie wölben Intuition und erhöhen Emotionen. Die Gegenüberstellung von negativen Dingen besteht darin, mehr gesunde Dinge in Ihre tägliche Routine einzubinden – Übung, nahrhafte Lebensmittel, positive soziale Erfahrungen, Gebet und Meditation.

Meditative Aktivitäten stärken dich und deine Aura. Das Hören von beruhigender Musik oder das Lesen eines inspirierenden oder erhebenden Buches hilft, Ihren Geist und Körper von negativen Einflüssen zu klären und baut Ihren Widerstand gegen sie. Meditation hilft dir, die Externalitäten abzustimmen und deine eigenen Stärken und Weisheiten einzustellen. Meditation ist ein sehr wichtiges und lohnendes Werkzeug, um gesünder zu werden und eine stärkere, positivere Aura zu haben.

Du kannst auch einige Gegenstände benutzen, die eine heilende oder schützende Wirkung haben können. Amulette werden gedacht, um negative Geister abzuwehren. Sie kommen in vielen Formen, Formen und Größen und sind aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt. Gebraucht seit der Zeit von einheimischen und primitiven Völkern, können sie als Schmuck getragen werden oder in einer Tasche oder Geldbörse getragen werden. Manche Leute benutzen bestimmte Steine ​​als Amulette. Beliebte Steine ​​für diesen Zweck sind Onyx, Hämatit, doppelter Terminierter Quarz und Aragonit. Sie werden auch als Schutzsteine ​​bezeichnet.

Wenn du fühlst, dass du angegriffen wirst und jemand oder etwas versucht, deine Energie abzulassen, kannst du versuchen, eine physische Position zu nehmen, um sie zu blockieren. Der Punkt ist, sich geistig, physisch und geistig zugleich zu schützen. Nehmen Sie eine Position, die äußere Einflüsse blockiert, indem Sie Ihre Arme vor Ihrer Brust kreuzen, kreuzen Sie Ihre Beine. Machen Sie alle Ihre Finger auf der linken Hand berühren die Finger auf der rechten Hand. Schließe deine Augen, lass dein Verstand aus und zieh lange langsame Atemzüge ein, bis du anfängst, dich wohl zu fühlen und zu beschützen.

Auf diese Weise wird dich nicht nur von negativen Einflüssen ausschließen, sondern auch deine Energie aufhören Andere Leute erreichen Es ist ein Weg, eine psychische Pause zu machen und euch zu erlauben, deinen eigenen Körper und Geist zu erfrischen und zu stärken. Ihre Aura wird wiederum stärker, leichter und widerstandsfähiger gegen negative Einflüsse.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Abhishek Agarwal